Osnabrück Betrunkener Osnabrücker baut Unfall, verseucht Kanal und begeht Fahrerflucht

Betrunkener Osnabrücker baut Unfall, verseucht Kanal und begeht Fahrerflucht

-



Am Mittwochabend nahm die Trunkenheitsfahrt eines 58-jährigen Osnabrückers ein böses Ende. Beim Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 40.000 Euro, außerdem wurde ein Kanal mit Kraftstoff verunreinigt.  

Gegen 22:15 Uhr ereignete sich am Mittwochabend (19. Februar) ein Verkehrsunfall auf dem Fürstenauer Weg. Ein 58-jähriger Osnabrücker befuhr mit überhöhter Geschwindigkeit den Emsweg in Richtung Fürstenauer Weg. Im Kreuzungsbereich fuhr er mit seinem VW Tiguan gegen einen Sattelzug, der gerade in Richtung stadtauswärts fuhr. Der Unfallverursacher setzte sofort zurück und flüchtete von der Unfallstelle. An dem Sattelzug wurde der Dieseltank derart beschädigt, dass mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff austraten. Über einen Abwasserkanal und die Kanalisation verteilte sich der Kraftstoff auf mehreren hundert Metern. Auch der Stichkanal wurde verschmutzt. Der flüchtige Unfallverursacher wurde durch eine Funkstreife im Bereich der Oldenburger Landstraße mit seinem beschädigten Pkw angetroffen. Der Mann stand unter dem Einfluss von Alkohol, er räumte den Unfall und seinen Alkoholkonsum vor Ort ein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der VW musste abgeschleppt werden. Der Sattelzug war nach dem Zusammenstoß ebenfalls nicht mehr fahrbereit. Die Polizei hat Ermittlungen wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Die Wasserschutzpolizei nahm Ermittlungen wegen der Verunreinigung von Gewässern auf. Der entstandene Sachschaden, ohne Umweltschäden, wird auf 40.000 EUR geschätzt. Zeugen konnten den Unfallhergang bestätigen.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Ab sofort gilt in Niedersachsen ein “Besuchsverbot” auf eigenem Grundstück und in den eigenen Vier Wänden

Am Freitagabend kristallisierte sich langsam heraus, welche teils drastischen Verschärfungen die überraschende Baumarkt-Öffnung in Niedersachsen begleiten. Neben einem von zahlreichen...

Ab sofort jeden Samstag um 13.00 Uhr: Anstoß mit VfL-Geschichten

Jeden Samstag um 13.00 Uhr: Anstoß mit VfL-Geschichten aus dem Buch "Mein VAU-EFF-ELL!" Das Buch ist ab sofort bei Bücher...

Scholz kündigt weitere Hilfen für Unternehmen an

Foto: Frau an einem Laptop, über dts Berlin (dts) - Finanzminister Olaf Scholz hat weitere Corona-Hilfen für deutsche Unternehmen...

Finanzminister gegen Steuersenkungen

Foto: Olaf Scholz, über dts Berlin (dts) - Angesichts der Coronakrise hat Finanzminister Olaf Scholz vor Steuersenkungen gewarnt. "Die...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code