Osnabrück 🎧Betrunkener Mann an der Hansastraße in Osnabrück ausgeraubt

Betrunkener Mann an der Hansastraße in Osnabrück ausgeraubt

-

In der Nacht von Freitag (19. Juni 2020) auf Samstag wurde ein stark angetrunkener Mann vermutlich von drei Unbekannten ausgeraubt. Zuvor hat er sich mit ihnen gestritten.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Raubdelikt, das sich in der Nacht von Freitag auf Samstag vermutlich unweit der Einmündung Hansastraße/Ziegelstraße ereignete. Ein stark angetrunkener 23-jähriger Mann geriet dort vermutlich zwischen 2 Uhr und 3 Uhr in Streit mit drei unbekannten Männern und wurde von mindestens einer der Personen auch geschlagen. Der leichtverletzte Mann will dann mit einem Taxi (der Fahrer soll indischer oder pakistanischer Herkunft gewesen sein) weggefahren und in der Straße Auf dem Klee ausgestiegen sein. Am nächsten Morgen stellte der junge Mann dann fest, dass Handy und Geldbörse fehlten. Der Osnabrücker geht davon aus, dass ihm die Gegenstände von den drei Unbekannten abgenommen wurden. Die Polizei sucht nach Zeugen und insbesondere nach dem in Rede stehenden Taxifahrer. Hinweise werden unter den Rufnummern 0541/327-3203 oder -2215 angenommen.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Osnabrück feiert am kommenden Samstag wieder den CSD

Am kommenden Samstag (28.05.2022) ist es wieder so weit und der dritte große Christopher Street Day (CSD) in Osnabrück...

Das läuft am Sonntag (22. Mai) auf der Osnabrücker Maiwoche 2022

The Kaiserbeats (Pressefoto) 10 Tage und über 100 Bands in der Osnabrücker Innenstadt. Das ist die Osnabrücker Maiwoche. Täglich gibt es...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen