Aktuell Betriebsunfall an Elbestraße: Ätzende Flüssigkeit ausgetreten

Betriebsunfall an Elbestraße: Ätzende Flüssigkeit ausgetreten

-

Auf einem Firmengelände an der Elbestraße ereignete sich am heutigen Nachmittag (16.23 Uhr) ein Betriebsunfall, bei dem ein 64-jähriger Mann verletzt wurde.

Aus einem 200 Liter Fass trat bei Verladearbeiten eine ätzende Flüssigkeit aus (Epoxidharz). Das Betriebsgelände wurde durch die Feuerwehr abgesperrt. Die Feuerwehr mit ABC-Trupp ist aktuell noch vor Ort, um die ausgetreten Flüssigkeit zu binden. Eine Gefahr für die Öffentlichkeit bestand nicht.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Lokal unterstützen und neue Freundschaften schließen — Leo Club und Rotaract für junge Leute in Osnabrück

Strenge Zugangsregeln und Mitgliedschaft nur auf Einladung: Neben der Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement umgibt die sogenannten Service-Clubs oft...

Corona in Osnabrück: Weniger neue Infektionen, weniger Quarantäne und sinkende Inzidenz

Erneut zeigen die aktuellen Corona-Zahlen des gemeinsamen Gesundheitsdienstes des Landkreises Osnabrück eine mögliche Trendwende im Infektionsgeschehen, vor allem für...

Merkel: UN-Nachhaltigkeitsziele bis 2030 nicht zu schaffen

Foto: Argentinien: Eine arme Familie wühlt im Müll, über dts Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist pessimistisch,...

Viele Wasserversorger ohne strenge Sicherheitsstandards

Foto: Hydrant, über dts Berlin (dts) - Ein Großteil der Wasserwerke in Deutschland unterliegt nur geringen Sicherheitsstandards. Das geht...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen