Deutschland & die Welt Betriebe nutzen immer weniger Wasser

Betriebe nutzen immer weniger Wasser

-


Foto: Bauer mit Traktor, über dts

Wiesbaden (dts) – Betriebe in der Landwirtschaft, im Bergbau und verarbeitenden Gewerbe, in der Energieversorgung und in anderen Dienstleistungsbereichen nutzen immer weniger Wasser. Die Betriebe setzten im Jahr 2016 mit 18,7 Milliarden Kubikmetern knapp eine Milliarde Kubikmeter weniger ein als drei Jahre zuvor (– 4,7 Prozent oder – 927 Millionen Kubikmeter), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. 9,4 Prozent der Wassermenge wurde für Kühlzwecke verwendet, überwiegend bei Betrieben der Energieerzeugung (Kraftwerken).

Dabei sank die insgesamt eingesetzte Kühlwassermenge um 5,5 Prozent oder 960 Millionen Kubikmeter. Die zu anderen Zwecken als zur Kühlung eingesetzte Wassermenge lag im Jahr 2016 mit 2,1 Milliarden Kubikmetern leicht höher als 2013 (+ 1,6 Prozent oder + 33 Millionen Kubikmeter). Der überwiegende Teil dieser Wassermenge wurde für Produktionszwecke eingesetzt (75,1 Prozent oder 1,6 Milliarden Kubikmeter). Die übrige Wassermenge ging in Produkte ein oder wurde für Belegschaftszwecke sowie für die Bewässerung verwendet (24,9 Prozent oder 0,5 Milliarden Kubikmeter). Die gesamte im betrieblichen Bereich aus eigener Wassergewinnung und aus Fremdbezug zur Verfügung stehende Wassermenge summierte sich auf 20,1 Milliarden Kubikmeter Wasser, 4,4 Prozent weniger als 2013, so die Statistiker weiter. Darunter waren gut eine Milliarde Kubikmeter Meer- und Brackwasser sowie 211 Millionen Kubikmeter gereinigtes Abwasser oder Kühlwasser, welches einer erneuten Verwendung zugeführt wurde.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Land Niedersachsen verbietet nun auch Alkoholverkauf “außer Haus” ab 23 Uhr

Mit einer kurzen Meldung erklären Stadt und Landkreis Osnabrück am Freitagmorgen, dass das Land Niedersachsen inzwischen die gemeinsam mit...

Steckenpferdreiter-Ampelmännchen in Osnabrück enthüllt

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert enthüllt gemeinsam mit Janin Arntzen, die das Ampelmännchen entworfen hat, die neue Steckenpferdreiter-Ampel. Das Steckenpferdreiten gehört zu...

Gesundheitsminister erwartet Impfstoff Anfang 2021

Foto: Eine Spritze wird gesetzt, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) rechnet "Anfang nächsten Jahres" mit...

IW: Zweiter Lockdown würde zwei Prozent BIP kosten

Foto: Geschlossenes Wettbüro, über dts Köln (dts) - Ein zweiter Lockdown in Deutschland könnte das Bruttoinlandsprodukt nach Berechnungen des...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen