Beteiligungsverfahren zum Nahverkehrsplan gestartet

Bus auf dem Neumarkt, Osnabrück
Bus auf dem Neumarkt


Die Planungsgesellschaft Nahverkehr Osnabrück hat das öffentliche Beteiligungsverfahren zum 4. Nahverkehrsplan für Stadt und Landkreis Osnabrück gestartet. Alle Träger öffentlicher Belange haben die Möglichkeit, ihre Ideen und Anregungen zum vorliegenden Entwurf einzubringen. Das Beteiligungsverfahren läuft bis zum 15. Mai 2019.

Der neue, fortgeschriebene Nahverkehrsplan bildet den Rahmen für die Weiterentwicklung des ÖPNV in Stadt und Landkreis Osnabrück und umfasst sowohl eine Bestandsaufnahme als auch die Zielvorstellung für die weitere Gestaltung des ÖPNV. Behandelt und aufgeführt sind im Wesentlichen die hierfür zu ergreifenden Maßnahmen sowie der daraus resultierende Finanzbedarf, aufgeteilt nach SPNV (Schienen-Personen-Nahverkehr) und sonstigem Personennahverkehr.

Der Nahverkehrsplan gilt für einen Zeitraum von fünf Jahren. Nach Niedersächsischem Nahverkehrsgesetz sind alle kommunalen Aufgabenträger verpflichtet, ihren Nahverkehrsplan bis zum Ablauf des Jahres 2019 anzupassen und fortzuschreiben. Der Entwurf des vierten Nahverkehrsplans für Stadt und Landkreis Osnabrück steht online auf www.planos-info.de zum Herunterladen zur Verfügung. Die Institutionen und Verbände wurden angeschrieben und können Ihre Anregungen sowohl per Mail unter nvp2019@planos-info.de als auch per Post bis zum 15. Mai bei der PlaNOS einreichen.

Politischer Beschluss Ende 2019

Die bis dahin schriftlich eingegangenen Anregungen und Hinweise werden aufgenommen, bewertet und fließen in die weitere Ausgestaltung des Entwurfes ein. Im Herbst dieses Jahres folgt dann die politische Beratung in den jeweiligen Gremien der Stadt und des Landkreises Osnabrück. In der Folge wird der Nahverkehrsplan von der PlaNOS weiter ausgearbeitet und bis zum Jahresende im Stadtrat und im Kreistag final beschlossen.


Die Planungsgesellschaft Nahverkehr Osnabrück GbR (PlaNOS) ist ein gemeinsames Unternehmen der Stadt und des Landkreises Osnabrück. Die Gesellschaft hat den Zweck, Planungsaufgaben zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in der Stadt Osnabrück und im Landkreis Osnabrück wahrzunehmen. Die PlaNOS entwickelt Konzepte zur Gestaltung des ÖPNV im Osnabrücker Land und unterstützt deren Umsetzung.