Start Nachrichten Beschäftigte in Landwirtschaft arbeiten häufig sonn- und feiertags

Beschäftigte in Landwirtschaft arbeiten häufig sonn- und feiertags

-




Foto: Bauer auf Traktor, über dts

Wiesbaden (dts) – 47 Prozent der Erwerbstätigen in der Landwirtschaft haben im Jahr 2017 regelmäßig an Sonn- und Feiertagen gearbeitet. Damit war die Landwirtschaft der Bereich mit dem zweithöchsten Anteil an Sonn- oder Feiertagsarbeit, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch auf Grundlage von Ergebnissen des Mikrozensus mit. Höher war der Anteil demnach nur im Gastgewerbe (53 Prozent).


Der Anteil der sonn- oder feiertags Erwerbstätigen über alle Wirtschaftsbereiche hinweg betrug 14 Prozent. Fast drei Viertel der Selbstständigen in der Landwirtschaft arbeiteten sonn- oder feiertags, von den abhängig Beschäftigten musste hingegen nur ein Viertel an diesen Tagen arbeiten. Nahezu die Hälfte der in der Landwirtschaft an Sonn- oder Feiertagen Erwerbstätigen waren 65 Jahre und älter, nur gut ein Drittel war unter 30 Jahren.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 


 

Lesenswert

VW will nur für begrenzte Zeit in eigene Zellfertigung einsteigen

Foto: Volkswagen-Werk, über dts Wolfsburg (dts) - Volkswagen wird nur in der Anfangszeit in eine eigene Zellfertigung investieren, um jetzt den Einstieg in die...

Justizministerin verteidigt „Anti-Gaffer-Gesetz“

Foto: Polizei, über dts Berlin (dts) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat ihr "Anti-Gaffer-Gesetz", welches am Mittwoch ins Kabinett kommt, verteidigt. "Es ist eine...

BDI kritisiert Pläne zur Begrenzung von Managergehältern

Foto: 500-Euro-Geldscheine, über dts Berlin (dts) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat mit scharfer Kritik auf die Pläne der Großen Koalition zur...

Contact to Listing Owner

Captcha Code