Deutschland & die Welt Berlins Kultursenator hält an Müller als Regierungschef fest

Berlins Kultursenator hält an Müller als Regierungschef fest

-




Foto: Rotes Rathaus in Berlin, über dts

Berlin (dts) – Der Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Linke) will bis zum Ende der Legislaturperiode an Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller festhalten und die aktuelle Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (beide SPD) nicht vorzeitig ins Amt wählen. “Wir haben uns auf fünf Jahre mit Michael Müller verständigt; und wir haben eine stabile Koalition. Es gibt keinen Grund, daran etwas zu ändern”, sagte er dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”.

Im Übrigen habe man den Auftrag, in dieser Legislaturperiode die Koalitionsvereinbarung “vernünftig abzuarbeiten”. Und die Legislaturperiode dauere noch eineinhalb Jahre, so Lederer.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Das Leben muss weitergehen – Ein Freitagmittag am Rosenplatz

Stillstand ist keine Option. Zumindest für den Rosenplatz, der neben Neumarkt und Rissmüllerplatz wohl zu den verkehrsreichsten Orten in...

Kulturverwaltung und WFO unterstützen Osnabrücker Kultur

Die Stadt Osnabrück unterstützt die Kulturszene in der Corona-Krise. Derzeit entwickelt die Kulturverwaltung einen Informationspool über finanzielle Hilfen und...

Immobilienwirtschaft kritisiert Einstellung von Mietzahlungen

Foto: Haus und Grund, über dts Berlin (dts) - Vertreter der Immobilienwirtschaft kritisieren die Ankündigung großer Handelsketten, wegen der...

Karliczek über Quarantäne: Ministerium auch im Homeoffice führbar

Foto: Anja Karliczek, über dts Berlin (dts) - Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) kommt nach ihrer eigenen Quarantäne-Erfahrung zu dem...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code