Deutschland & die WeltBerlin will Ausbau von Radwegen beschleunigen

Berlin will Ausbau von Radwegen beschleunigen

-


Foto: Junge Frau auf Fahrrad im Straßenverkehr, über dts

Berlin (dts) – Berlins Verkehrssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) will den Ausbau von Radwegen in der Stadt beschleunigen. Sie wolle dazu die Zusammenarbeit mit den Bezirken verbessern, sagte sie am Montag im RBB-Inforadio.

„Ich werde den Bezirken eine Projekteinheit Radwegebau anbieten.“ Man nehme sich ein Projekt nach dem anderen vor. „Alle geben auch personell Ressourcen rein und dann werden die Radwege realisiert, statt wie bisher sehr viel Zeit zu verbrauchen, indem man sich Papiere und Anträge hin- und herschickt, weil noch irgendwas fehlt oder irgendwas falsch verstanden wurde und dann erst mal zurückgeht in die andere Behörde.“ Das baue auf Erfahrungen, die Friedrichshain-Kreuzberg mit sogenannten „Pop-Up-Radwegen“ gemacht habe.

Jarasch sagte weiter, dass es sie wundern würde, wenn die Bezirke sich nicht daran beteiligen wollten. „Ich glaube, dass alle in Berlin den Druck haben, Radwege auch zu realisieren.“



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Stadt sucht Wohnraum für Geflüchtete und Pflegestellen für Haustiere aus der Ukraine

Wohnungsschlüssel Der Krieg in der Ukraine zwingt immer noch viele Menschen zur Flucht. Die Stadt sucht für viele Ukrainerinnen und...

Osnabrück will queeres Leben in der Stadt fördern

(Symbolbild) Regenbogenflagge Am Dienstagabend (27. September) entschied der Stadtrat, dass Osnabrück eine Anlaufstelle für queere Menschen werden soll. Der Antrag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen