Deutschland & die WeltBericht: Wasum-Rainer wird Botschafterin in Israel

Bericht: Wasum-Rainer wird Botschafterin in Israel

-


Foto: Israelische Fahnen, über dts

Tel Aviv (dts) – Die bisherige deutsche Botschafterin in Rom, Susanne Wasum-Rainer, wird laut eines Zeitungsberichts neue Botschafterin in Tel Aviv. Die „Welt“ berichtet entsprechend unter Berufung auf Berliner Regierungskreise. Wasum-Rainer löst damit Clemens von Goetze ab, der seit 2015 als Botschafter in Israel tätig ist.

Es sei ein lang gehegter Wunsch Wasum-Rainers, Botschafterin in Tel Aviv zu werden, heißt es im Auswärtigen Amt. Die Spitzendiplomatin war bereits in den 1990er Jahren an der deutschen Botschaft in Tel Aviv. Vor ihrer Botschaftertätigkeit in Rom (seit 2015) war sie Botschafterin in Paris (2012 bis 2015) und von 2009 bis 2012 Leiterin der Rechtsabteilung des Auswärtigen Amts.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Schwer verletzt: Transporter erfasst Radfahrerin an Kreuzung in Sutthausen

In einer Wohnsiedlung in Osnabrück-Sutthausen wurde am späten Freitagnachmittag (24.06.2022) die Fahrerin eines Rennrades von einem Kleintransporter erfasst und...

Friedensprojekt der Gedenkstätten Gestapokeller/Augustaschacht gibt ukrainischen Jugendlichen eine Stimme

Das Projekt "Meine Spur" möchte ukrainischen Jugendlichen einen Ort des Austausches geben. (von links) Birgit Dittrich (terre des hommes),...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen