Deutschland & die Welt Bericht: Vermisste Tramperin Sophia tot in Spanien gefunden

Bericht: Vermisste Tramperin Sophia tot in Spanien gefunden

-


Foto: LKW, über dts

Madrid (dts) – Auf der Suche nach einer vermissten Tramperin aus Deutschland ist in Spanien eine Leiche gefunden worden. Laut eines Berichts der Zeitung “El Correo” sei die Frau am Donnerstag um 15:20 Uhr an einer Tankstelle im Ort Asparrena gefunden wurde – mit Anzeichen von Gewalteinwirkung. Die 28-Jährige mit dem Namen Sophia war zuletzt vergangenen Donnerstag in Schkeuditz bei Leipzig gesehen worden, als sie nach Bayern trampen wollte und in einen Lkw stieg.

In Spanien war bereits ein aus Marokko stammender tatverdächtiger Lkw-Fahrer festgenommen worden. Angehörige und Freunde der Verschwundenen, die über das Internet eine Suche organisiert hatten, hatten daraufhin nach eigenen Angaben Hasskommentare bis hin zu Morddrohungen erhalten.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Gericht kippt die Sperrstunde in Osnabrück – die Sperrstunde bleibt trotzdem – mit Kommentar

Es ist eine eigenartige Situation: Ein Gastwirt aus Osnabrück, der sich offenbar in seiner grundgesetzlich geschützten Gewerbefreiheit gehindert sah,...

Jerusalema – Tanzen für Osnabrücker Altenheime [mit Video]

Kerstin Albrecht (Mitte) tanzt mit etwa 30 Freiwilligen für Osnabrücker Senioren. Viele alte Menschen leiden an Einsamkeit, durch die...

Designierter Gesamtmetall-Chef für teils unentlohnte Mehrarbeit

Foto: Schutzhelme, über dts Berlin (dts) - Der designierte Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Stefan Wolf, hat sich dafür ausgesprochen,...

IWF-Chefin lobt Coronakrisenmanagement der EU

Foto: EU-Fahnen, über dts Washington (dts) - Die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgiewa, stellt dem Krisenmanagement...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen