Deutschland & die Welt Bericht: Lügde-Urteil wird rechtskräftig

Bericht: Lügde-Urteil wird rechtskräftig

-





Foto: Justicia, über dts

Detmold (dts) – Das Urteil im Missbrauchsfall Lügde wird rechtskräftig. Die Frist zum Einlegen der Revision läuft zwar erst am Donnerstag um Mitternacht ab, aber sowohl die beiden Verteidiger als auch die Staatsanwaltschaft teilten auf Nachfrage des „Westfalen-Blatts“ mit, kein Rechtsmittel einzulegen. Der Verteidiger von Andreas V. sagte, sein Mandant werde auf eine Revision verzichten.

Für den Angeklagten Mario S. hatte dessen Anwalt bereits am Tag des Urteils gesagt, er werde das Urteil akzeptieren. Das erklärte am Mittwoch auch die Staatsanwaltschaft. Das Gericht hatte am vergangenen Donnerstag wegen hundertfachen Kindesmissbrauchs Andreas V. zu 13 und Mario S. zu zwölf Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Radfahrerin (18) vor LKW gestürzt – im Krankenhaus verstorben

Die Fahrradfahrerin, die am Freitagnachmittag in einen Unfall mit einem LKW verwickelt wurde, ist ihren schweren Verletzungen verstorben. Nach Informationen...

Erneut schwerer Fahrradfahrer-Unfall auf der Pagenstecherstraße [Update]

Nur rund 48 Stunden nach einem Unfall, bei dem eine Fahrradfahrern bei einem Unfall an der Kreuzung Pagenstecherstraße /...

Gauck will „begrenzte Form der Duldung“ einer Ramelow-Regierung

Foto: Joachim Gauck, über dts Erfurt (dts) - Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat sich für eine "begrenzte Form...

Pkw-Maut-Skandal: Neue Dokumente belasten Scheuer

Foto: Autobahn, über dts Berlin (dts) - In der Affäre um die gescheiterte Pkw-Maut wird ein zentraler Rechtfertigungsgrund von...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code