Deutschland & die WeltBericht: Habeck will Grünen-Chef werden

Bericht: Habeck will Grünen-Chef werden

-


Foto: Robert Habeck, über dts

Kiel (dts) – Schleswig-Holsteins Umweltminister und stellvertretender Ministerpräsident Robert Habeck will offenbar Parteivorsitzender der Grünen werden. Das berichtet die „Berliner Zeitung“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf führende Parteikreise. Demnach hat Habeck seine Kandidatur in der letzten Parteiratssitzung angekündigt.

Offiziell hält er sich noch bedeckt. Allerdings wird intern schon seit geraumer Zeit mit Habecks Kandidatur gerechnet. Am Sonntag hatte die brandenburgische Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock ihre Kandidatur bekannt gemacht. Die Grünen wählen Ende Januar ihre Doppelspitze neu. Grünen-Chef Cem Özdemir will nicht mehr antreten, Amtskollegin Simone Peter schon. Normalerweise teilen sich eine Frau und ein Mann den Vorsitz, die beide Parteiflügel repräsentieren.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

VVO Grünkohlstammtisch 2023: „Wir freuen uns über alle neuen Gesichter“

Seit 1954 ist der Grünkohlstammtisch des Verkehrsvereins Osnabrück (VVO) eine der wichtigsten Netzwerkveranstaltungen der Region – 69 Jahre nach...

Zoo Osnabrück zählt erneut seine Tiere: Über 2.600 Tiere leben am Schölerberg

Auch zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Osnabrücker Zoo wieder seinen Tierbestand. Hierbei werden sowohl die Arten, als...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen