Start Nachrichten Bericht: Fortuna Düsseldorf will sich mit Funkel doch noch einigen

Bericht: Fortuna Düsseldorf will sich mit Funkel doch noch einigen

-




Foto: Spieler von Fortuna Düsseldorf, über dts

Düsseldorf (dts) – Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf will sich laut eines Zeitungsberichts mit seinem Trainer Friedhelm Funkel doch noch auf eine Weiterbeschäftigung einigen, sollte die Mannschaft in dieser Saison den Klassenerhalt schaffen. Eine vertragliche Einigung solle mit Funkel noch vor dem Saisonstart gefunden werden, berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf Vereinskreise. Die Eskalation der Gespräche zwischen Funkel und Vorstandschef Robert Schäfer am vergangenen Freitag sei „unnötig“ gewesen.

Sportvorstand Lutz Pfannenstiel sei für die Gespräche aus der Schweiz zurück nach Düsseldorf beordert worden, auch Schäfer und Funkel hätten bereits wieder miteinander gesprochen, berichtet die Zeitung weiter. Die Mannschaft kommt am Samstagnachmittag aus dem Trainingslager in Marbella zurück. Noch an diesem Wochenende soll es Gespräche zwischen Pfannenstiel, Schäfer, Funkel und dem Aufsichtsratschef Reinhold Ernst geben, berichtet die „Rheinische Post“.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

Lesenswert

Iran stoppt britischen Tanker in der Straße von Hormus

Teheran (dts) - Die iranischen Revolutionsgarden (IRGC) haben einen britischen Tanker in der Straße von Hormus gestoppt. Das meldet die IRGC am Freitag auf...

Bundesländer gegen Pläne zur Zentralisierung von Verfassungsschutz

Foto: Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesamt für Verfassungsschutz, über dts Berlin (dts) - Die Bundesländer stemmen sich gegen Pläne des Bundesinnenministeriums (BMI), die Befugnisse des...

Bundespolizei: Merkblatt für Umgang mit Extremisten

Foto: Bundespolizei, über dts Potsdam (dts) - In einem "Mitarbeiterbrief" hat Bundespolizeipräsident Dieter Romann rund 46.000 Bedienstete aufgefordert, sich gegen jede Form von Extremismus...

Contact to Listing Owner

Captcha Code