Deutschland & die WeltBericht: Einigung im Tarifstreit zwischen Bahn und GDL

Bericht: Einigung im Tarifstreit zwischen Bahn und GDL

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Foto: ICE-Lokführer bei der Deutschen Bahn, über dts

Berlin (dts) – Die Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL haben in ihrem monatelangen Tarifstreit offenbar eine Einigung erzielt. Das berichtet das Portal „Business Insider“ unter Berufung auf „mehrere Quellen, die an den Verhandlungen beteiligt sind“.

Demnach soll es in der Nacht auf Donnerstag zu der Einigung gekommen sein. Über Details zu den Verhandlungen wollen Bahn und GDL auf einer Pressekonferenz um 10:30 Uhr informieren. Die GDL forderte zuletzt 3,2 Prozent mehr Lohn bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von 28 Monaten sowie eine Corona-Prämie von 600 Euro. Die Bahn bot dagegen an, die Tariferhöhung über 36 Monaten zu strecken.

Zudem sollte es eine Corona-Prämie je nach Lohngruppe von 400 bis 600 Euro geben.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Rathaus hisst Regenbogenflagge am Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie

Ann Kristin Schneider, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte (links), Oberbürgermeisterin Katharina Pötter und Heba Najdi vom Antidiskriminierungsbüro der Stadt Osnabrück mit der...

Das läuft am Dienstag (17. Mai) auf der Osnabrücker Maiwoche 2022

Pressefoto: Hi!Spencer 10 Tage und über 100 Bands in der Osnabrücker Innenstadt. Das ist die Osnabrücker Maiwoche. Täglich gibt...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen