Deutschland & die WeltBericht: Bundesregierung prüft Verzögerung der zweiten Impfdosis

Bericht: Bundesregierung prüft Verzögerung der zweiten Impfdosis

-

SWO Vorteilswelt Nettedrom (Kopie)


Foto: Corona-Impfzentrum, über dts

Berlin (dts) – Das Bundesgesundheitsministerium prüft aktuell offenbar, ob die Verabreichung der notwendigen zweiten Dosis bei den Corona-Impfungen verzögert werden kann. Das berichtet der „Spiegel“ am Montag unter Berufung auf ein Papier des Ministeriums.

Demnach soll mit dem Schritt die kurzfristige Verfügbarkeit des Impfstoffs der Hersteller Biontech und Pfizer für mehr Menschen schnell erhöht werden. Die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts soll die Maßnahme prüfen, hieß es. Zuletzt hatte sich die Kritik an der Impfstrategie der Bundesregierung verschärft. Vor allem die zunächst geringe Verfügbarkeit des zugelassenen Mittels wird dabei bemängelt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kunst und Kultur in der Pandemie – Bürgerstiftung Osnabrück präsentiert „Kulturfibel“

Der Projektleiter Dr. Klaus Lang (links) und die Theaterpädagogin Liane Kirchoff präsentieren die "Kulturfibel". / Foto: Brockfeld Kunst, Musik und...

„Geboosterte“ ab Samstag in Niedersachsen von 2G-Plus befreit

2G-Plus-Regel (Symbolbild) / Foto: Guss Das Land Niedersachsen kippt die 2G-Plus-Regel nach Booster-Impfungen: Bereits ab dem morgigen Samstag benötigen Menschen,...




Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

1. Bundesliga: Hoffenheim besiegt Frankfurt nach Rückstand

Foto: Kevin Akpoguma (TSG 1899 Hoffenheim), über dts Sinsheim (dts) - Am 14. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat die...

Ethikrats-Mitglied Rostalski gegen allgemeine Impfpflicht

Foto: Bereitgelegte Impfspritzen, über dts Köln (dts) - Die Kölner Juraprofessorin Frauke Rostalski, Mitglied im Deutschen Ethikrat, hat sich...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen