Deutschland & die WeltBericht: Barley soll SPD-Spitzenkandidatin für Europawahl werden

Bericht: Barley soll SPD-Spitzenkandidatin für Europawahl werden

-


Foto: Katarina Barley, über dts

Berlin (dts) – Die bisherige Bundesjustizministerin Katarina Barley soll offenbar Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten für die Europawahl im Mai kommenden Jahres werden. Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ am Dienstag unter Berufung auf SPD-Kreise. Barley soll demnach noch in dieser Woche in Berlin vorgestellt werden.

Sie müsste durch den Wechsel nach Brüssel ihr Ministeramt in Berlin abgeben. Mit der Personalie würde Parteichefin Andreas Nahles ein seit Monaten schwelendes Problem lösen. Um Barley zu überzeugen, habe Nahles mehrfach mit der Justizministerin sprechen müssen, die die neue Rolle zunächst abgelehnt habe, schreiben die RND-Zeitungen. Der bisherige Fraktionsvorsitzende der sozialdemokratischen Fraktion in Europa, Udo Bullmann, tritt laut RND für Barley vom ersten Listenplatz für die Wahl im Mai zurück.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Panthers gewinnen gegen Freiburg nach furioser Aufholjagd

Basketballkrimi in der Osnabrücker Wüste. Am Sonntagnachmittag trafen die Girolive Panthers auf die Eisvögel aus Freiburg. Nach einer furiosen Aufholjagd...

Auto kracht gegen Laterne in Osnabrück

In der Nacht zum heutigen Sonntag, den 17.10.2021, ist in Osnabrück ein PKW gegen eine Laterne am Petersburger Wall...




Polizeigewerkschaft verlangt Grenzkontrollen nach Polen

Foto: Grenzpfosten an der Oder, über dts Berlin (dts) - Die Bundespolizeigewerkschaft fordert die Einführung von "temporären Grenzkontrollen nach...

2G-Regel im Einzelhandel stößt auf Ablehnung im Bundestag

Foto: Einkaufsregal in einem Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Bei den Bundestagsfraktionen gibt es kaum Zuspruch für eine...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen