Aktuell 🎧Beim Bachelor-Griesert kriselt's: Alles aus mit Michèle?

Beim Bachelor-Griesert kriselt’s: Alles aus mit Michèle?

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Schon im Bachelor-Finale gabs von Niko einen Korb Michèle. Folgt nun das nächste Aus? / Foto: TVNOW

So turbulent das Liebesleben des ehemaligen Osnabrücker Bachelors Niko Griesert einst schien, so ruhig war es zuletzt um die Beziehung des Sohnes von Ex-Oberbürgermeister Wolfgang Griesert geworden. Zu ruhig fanden einige der Follower von Griesert junior und seiner Freundin Michèle de Roos. Letztere äußerte sich nun via Instagram – und bestätigte die Krisengerüchte.

Kennengelernt hatte sich das einstige Bachelor-Traumpaar im gleichnamigen RTL-Format im Jahr 2021. Dort hatte Michèle zwar nur Platz zwei belegen können, doch im Nachgang funkte es dann doch noch einmal so richtig zwischen ihr und dem Osnabrücker Bachelor – zumindest bis jetzt.

„In letzter Zeit öfters getrennt unterwegs gewesen“

„Wie einige von euch schon mitbekommen haben, sind wir in letzter Zeit öfters getrennt unterwegs gewesen“, beginnt die die Griesert-Freundin ihr Statement. Gründe für die räumliche Trennung nennt sie nicht, aber näher zusammenrücken werden sie und ihr Auserwählter vorerst nicht: „Ich habe mich dazu entschieden, in naher Zukunft eine neue Wohnung zu beziehen.“ Dabei will sie allerdings in Köln bleiben, um auch zukünftig in der Nähe der gemeinsamen Hündin Callia sein zu können.

Ob es eine gemeinsame Zukunft mit Niko geben werde, wisse sie derzeit noch nicht. „Niko & ich werden noch einige Dinge klären müssen und können euch daher nicht auf alles eine Antwort geben. Wir versuchen erst einmal gemeinsam für uns die beste Lösung zu finden“, wendet sich die Kölnerin abschließend an ihre Follower.

Feste Trennung oder Trennung auf Probe?

Ob es sich also um eine feste Trennung oder nur um eine räumliche Trennung auf Probe handelt, weiß also selbst das einstige Traumpaar noch nicht so recht. Niko schweigt derweil noch über die Thematik.



Maurice Guss
Maurice Guss
Maurice Guss ist seit dem Herbst 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.
 

aktuell in Osnabrück

CRO kommt 2023 in den Osnabrücker Schlossgarten

CRO / Foto: SolVianini Es ist nicht mehr lange hin: Am Freitag (26. August) schallen die Stimmen von Clueso, Bosse...

Giftfässer in den Gertrudenberger Höhlen? Verein beklagt fehlende Unterstützung der Politik

Hier sollen sich unter giftigen Schlämmen verborgen Giftfässer befinden. / Foto: Schulte Verein gegen Verwaltung: So geht es bereits seit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen