Deutschland & die WeltBehörde: Mehr als 40 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Behörde: Mehr als 40 Tote bei Erdbeben in Mexiko

-

Mexiko-Stadt (dts) – Bei einem Erdbeben in Mexiko sind am Mittwoch mindestens 44 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte der Chef des mexikanischen Zivilschutzes, Luis Felipe Puente, am Dienstagnachmittag (Ortszeit) mit. Demnach starben 42 Personen im Bundesstaat Morelos und zwei weitere im Gebiet von Mexiko-Stadt.

Das Beben der Stärke 7,1 hatte sich am Dienstagmittag (Ortszeit) rund 120 Kilometer südöstlich der Hauptstadt ereignet. Zahlreiche Gebäude wurden beschädigt, für Mexiko-Stadt wurde Katastrophenalarm ausgelöst.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

HASEPOST: Uns findet man auch bei Instagram und TikTok

Die HASEPOST ist jetzt auch bei Instagram und TikTok aktiv Das volle Angebot der HASEPOST können unsere Leserinnen und Leser...

Westnetz GmbH erneuert Hochspannungsleitungen in Stadt und Landkreis Osnabrück

Am Ickerweg müssen die Bäume gefällt werden, um die neue 110kV-Hochspannungsleitung errichten zu können. Die Arbeiten führt der Verteilnetzbetreiber...




PKW überschlägt sich im Autobahnkreuz bei Osnabrück

Am späten Abend des Samstag, den 23.10.2021, kam es auf der Bundesautobahn A33 bei Osnabrück zu einem Unfall, bei...

Klöckner lehnt CDU-Doppelspitze ab

Foto: Julia Klöckner, über dts Berlin (dts) - Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner hat sich gegen eine Doppelspitze, aber...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen