Deutschland & die Welt BDA-Präsident: "AfD schadet Deutschland"

BDA-Präsident: “AfD schadet Deutschland”

-




Foto: Alice Weidel und Alexander Gauland, über dts

Berlin (dts) – Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, sieht das Ansehen Deutschlands durch die AfD beschädigt. “In der öffentlichen Wahrnehmung schadet sie dem Wirtschaftsstandort Deutschland”, sagte Kramer der “Neuen Westfälischen” (Samstagausgabe). “Unser Image wird durch Ereignisse wie die Wahl in Erfurt jetzt oder antisemitische Übergriffe und dergleichen schleichend beschädigt, das gute Bild bröckelt langsam”, so Kramer.

Dabei sei der Ruf von Bundeskanzlerin Merkel im Ausland ist wie “Donnerhall”.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Liebe Arschlöcher …

Liebe Arschlöcher ... sorry, ich meine natürlich: liebe rechtsradikale Arschlöcher! Wie sehr musstet ihr heute unter dem Hamburger Wahlergebnis leiden? Die...

Mehr Zuschauer beim Ossensamstag 2020 – aber auch mehr Probleme mit Alkohol

Der Ossensamstag 2020 ist vorbei, Zeit für ein Fazit der Polizeiinspektion Osnabrück für die Großveranstaltung. Die Polizeiinspektion schätzt die...

Vorläufiges Ergebnis: AfD und FDP in Hamburger Bürgerschaft

Hamburg (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Hamburg: Vorläufiges Ergebnis: AfD und...

AfD laut neuen Hochrechnungen doch über 5-Prozent-Hürde in Hamburg

Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Hamburg (dts) - Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg darf die AfD entgegen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code