Deutschland & die Welt Bayerns Ministerpräsident warnt vor Ende von Nord Stream 2

Bayerns Ministerpräsident warnt vor Ende von Nord Stream 2

-


Foto: Bau von Nord Stream 2, über dts

München (dts)[speaker-break time=“1s“ strength=“medium“] – Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat im Umgang mit Russland vor „moralischem Rigorismus“ und vor einem Stopp der Gaspipeline Nord Stream 2 gewarnt. „Natürlich können wir uns entscheiden, Nord Stream 2 nicht zu bauen, Nord Stream 1 zu kappen und auf Gas aus Russland zu verzichten. Das hätte tatsächlich eine Wirkung, aber wollen wir das“, sagte Söder der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagsausgabe).

Das jedenfalls sollte man sehr genau überlegen. „Deutschland ist ein europäischer Riese, aber auf schwächeren Füßen, als wir es uns manchmal eingestehen wollen“, sagte Söder: „Klare Position ja, aber auch kategorischer Puritanismus? Wir wollen unsere Werte und unseren Wohlstand gleichermaßen erhalten.“ Das erfordere Fingerspitzengefühl, zähes Arbeiten und manche Enttäuschung. „Das haben Brandt, Kohl und Merkel erfolgreich vorgemacht. Aber wir kommen damit weiter.“ Reden sei besser als Schweigen. „Und manchmal sind lautstarke Belehrungen ein andere Form des Schweigens.“ Zur Frage, ob die Gaspipeline Nord Stream 2 in Betrieb genommen werden solle, sagte er: „Ich würde jetzt nicht Hals über Kopf entscheiden.“ Die Antworten Russlands stünden ja noch aus. „Und es braucht am besten eine gemeinsame europäische Reaktion.“


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

War Osnabrücker SPD frühzeitig über Millionen-Zockerei bei der Greensill-Bank eingeweiht?

"Wer wusste was", fragt die UWG/UFO/bus-Gruppe in einer am Sonntag veröffentlichten Pressemitteilung zum mutmaßlichen Verlust von 14 Millionen Euro aus...

Ein Jahr Corona in Osnabrück Teil 3: „Lernen heißt nicht, von Anfang an alles richtig zu machen“

Seit mehr als einem Jahr begleitet uns das Coronavirus. Erst nur als abstrakte Gefahr, irgendwo in einer der zahlreichen...

Karliczek wegen Corona-Langzeitfolgen besorgt

Foto: Weggeworfener Mund-Nasen-Schutz im Herbst, über dts Berlin (dts) - Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat vor den Langzeitfolgen einer...

Schweizer stimmen für Verhüllungsverbot

Foto: Vollverschleierte Frauen, über dts Bern (dts) - Die Schweizer haben sich in einer Volksabstimmung knapp für ein Verhüllungsverbot...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen