Deutschland & die WeltBayern: Musikwunsch nicht erfüllt - Diskoinhaber verprügelt

Bayern: Musikwunsch nicht erfüllt – Diskoinhaber verprügelt

-


Foto: Polizei, über dts

Coburg (dts) – In einer Diskothek in Coburg ist am Samstagmorgen ein Diskothekenbetreiber von zwei Gästen verprügelt worden, nachdem der DJ zuvor einen Liedwunsch nicht erfüllt hatte. Die beiden jungen Männer im Alter von 17 und 19 Jahren hatten auch dem DJ selbst deswegen Schläge angedroht. Daraufhin warf der Besitzer des Tanzlokals die beiden Gäste heraus und wurde dann vor der Tür von ihnen verprügelt.

Ein unbeteiligter Zeuge wollte dem 31-jährigen Betreiber helfen und bekam ebenfalls Schläge ab, so die Polizei. Die Beamten konnten die beiden Männer später fassen, die sich selbst bei der Festnahme über den nicht erfüllten Liederwunsch immer noch erbost zeigten. Gegen beide Schläger leitete die Polizei Coburg ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Um welchen nicht gespielten Musiktitel es ging, wurde nicht bekannt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Rathaus hisst Regenbogenflagge am Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie

Ann Kristin Schneider, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte (links), Oberbürgermeisterin Katharina Pötter und Heba Najdi vom Antidiskriminierungsbüro der Stadt Osnabrück mit der...

Das läuft am Dienstag (17. Mai) auf der Osnabrücker Maiwoche 2022

Pressefoto: Hi!Spencer 10 Tage und über 100 Bands in der Osnabrücker Innenstadt. Das ist die Osnabrücker Maiwoche. Täglich gibt...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen