Aktuell Baumaßnahme im Blumenhaller Weg zum 17. Juli abgeschlossen

Baumaßnahme im Blumenhaller Weg zum 17. Juli abgeschlossen

-

Ab kommenden Montag, 15. Juli, beginnt die Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Kromschröderstraße und Alfred-Delp-Straße. Dafür wird auch der Kreuzungsbereich mit der Kromschröderstraße für zwei Tage voll gesperrt.

Die derzeitigen Umleitungen bleiben für diesen Zeitraum bestehen, zudem wird der Blumenhaller Weg ab der Rückertstraße stadtauswärts zur Sackgasse. Auch im Busverkehr kommt es zu Umleitungen. Zum 17. Juli ist dann die gesamte Baumaßnahme im Zuge der Kanalbauarbeiten im Blumenhaller Weg abgeschlossen und wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Busse der Linien 91, 491, X492/X493, X15 und N9 fahren in beide Richtungen die bereits bestehende Umleitung vom Kurt-Schumacher-Damm über Rückertstraße und Blumenhaller Weg weiter in die Martinistraße. Die Busse der Linie 92, 392 und 393 fahren in beide Richtungen vom Kurt-Schumacher-Damm über Rückertstraße und Hiärm-Gruppe-Straße weiter auf der August-Hölscher-Straße und Quellwiese. Auf dem Kurt-Schumacher-Damm werden alle Haltestellen bedient. Ersatzhaltestellen werden auf der August-Hölscher-Straße in Höhe Hausnummer 77 und gegenüber sowie auf der Hiärm-Gruppe-Straße in Höhe Hausnummer 4 und gegenüber eingerichtet. Ab dem 17. Juli geht auch der Busverkehr im Laufe des Vormittags wieder in den regulären Linienbetrieb über.

Gesamtmaßnahme Mitte Juli abgeschlossen

Ende März des vergangenen Jahres hatte die SWO Netz GmbH mit den umfangreichen Arbeiten zur Erneuerung des Schmutzwasserkanals, der Kanalhausanschlüsse und der Gashochdruckleitung im Blumenhaller Weg im Gesamtbereich zwischen Rückertstraße/Hiärm-Grupe-Straße und Alfred-Delp-Straße begonnen. Die Baumaßnahme wird zum 17. Juli abgeschlossen. Weitere Informationen zu den Arbeiten gibt es auf www.swo-netz.de/blumenhallerweg.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Adventskalender für alle Paracelsus-Mitarbeiter

Verbunden mit weihnachtlichen Wünschen und einem in diesem Jahr besonders großen Dankeschön der Geschäftsleitung erhielten pünktlich zum 1. Dezember...

Erich-Maria-Remarque Friedenszentrum in Osnabrück auch digital

Obwohl das Remarque-Friedenszentrum zurzeit wegen der Corona-Pandemie geschlossen ist, bietet es Möglichkeiten, sich über das Leben und Werk Erich...

Preise sinken im November um 0,3 Prozent

Foto: Einkaufsregal in einem Supermarkt, über dts Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im November 2020 voraussichtlich...

Inflationsrate im November bei -0,3 Prozent

Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im November 2020 voraussichtlich -0,3 Prozent betragen. Das teilte das Statistische...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen