Start Osnabrück Fußgängerzone Große Straße wird bis Oktober zur Baustelle

Fußgängerzone Große Straße wird bis Oktober zur Baustelle

-



Stadtwerke-Netztochter erneuert Gas- und Wasserleitungen

Ab Montag, 2. Juli, beginnt die SWO Netz GmbH mit der Erneuerung der Versorgungsleitungen in der Großen Straße. Der erste Bauabschnitt befindet sich im Bereich zwischen Neumarkt und Deutsch-Passage. Die Arbeiten werden in diesem Abschnitt bis Ende Oktober andauern.

Ein aktuelles Gutachten hatte ergeben, dass die gut 45 Jahre alten Gas- und Wasserleitungen alters- und zustandsbedingt erneuert werden müssen. Die Stadtwerke-Netztochter nutzt die Arbeiten, um zudem aufgrund des zunehmenden Strombedarfes die Stromleitungen zu verstärken sowie Schutzrohre für den anstehenden Breitbandausbau in der Innenstadt mitzuverlegen. Trotz der Arbeiten in der Fußgängerzone ist die Erreichbarkeit der Geschäfte im betroffenen Bereich zwischen Neumarkt und Deutsch-Passage jederzeit gewährleistet.

In diesem Sommer wird viel gebaut – hier die komplette Liste aller Baustellen in Osnabrück.

Erster Bauabschnitt bewusst vorgezogen


Die Arbeiten in der Großen Straße werden im Oktober abgeschlossen und zu einem späteren Zeitpunkt im Bereich zwischen Deutsch-Passage und Nikolaiort fortgeführt. Die genauen Termine der jeweiligen weiteren Bauabschnitte stehen noch nicht fest. Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt wurden aufgrund der anstehenden Hochbauarbeiten im sogenannten „Baulos 2“ am Neumarkt bewusst vorgezogen.


Mehr Informationen zu den Arbeiten in der Großen Straße gibt es unter www.swo-netz.de/grosse-strasse, allgemeine Infos zu den kommenden und laufenden Baumaßnahmen im Stadtgebiet gibt es unter www.osnabrueck.de/baustellen.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.


 


 

Lesenswert

2. Bundesliga: Bochum und Karlsruhe trennen sich 3:3

Foto: Anthony Losilla (VfL Bochum), über dts Bochum (dts) - Am zehnten Spieltag der 2. Bundesliga hat der VfL Bochum 3:3 gegen den Karlsruher...

Barley lehnt weitere Brexit-Verhandlungen ab

Foto: Katarina Barley, über dts Brüssel (dts) - Die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Katarina Barley (SPD), lehnt weitere Verhandlungen zum Brexit zwischen Brüssel und...

McAllister: Zustimmung des Unterhauses zum Brexit-Vertrag „möglich“

Foto: David McAllister, über dts Brüssel (dts) - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, David McAllister (CDU), hält es für denkbar, dass der...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code