Deutschland & die Welt BAMF-Skandal: SPD-Generalsekretär verlangt Stellungnahme von Merkel

BAMF-Skandal: SPD-Generalsekretär verlangt Stellungnahme von Merkel

-


Foto: Lars Klingbeil, über dts

Berlin (dts) – SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Auskunft darüber verlangt, wann das Kanzleramt von den Missständen beim BAMF wusste. „Die jetzt aufgetauchten Dokumente werfen endgültig Fragen über die Rolle des Kanzleramtes auf“, sagte Klingbeil der „Bild“ (Montagsausgabe). „Angela Merkel darf die Öffentlichkeit nicht länger im Unklaren darüber lassen, wann sie was über die Probleme beim BAMF wusste.“

Sie müsse jetzt Stellung beziehen. Die „Bild am Sonntag“ hatte berichtet, dass Merkel offenbar seit 2017 über die Probleme Bescheid wusste. Demnach soll der ehemalige Behördenchef Frank-Jürgen Weise Merkel im vergangenen Jahr zweimal im direkten Gespräch darüber informiert haben.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Starke Logistikpartnerschaft für Osnabrück: Betreiberkonsortium für Containerterminal gegründet

Das Betreiberkonsortium für das neue Containerterminal am Osnabrücker Hafen, das die beiden Stadtwerke Osnabrück und Dortmund derzeit bauen, hat...

VAUND Erlebnis-Shop eröffnet in L&T in Osnabrück

“Testen, erleben und ausprobieren” – unter diesem Motto eröffnet ein Erlebnis-Store von VAUND in Osnabrück. Auf 130 Quadratmetern Shop-in-Shop-Fläche...




Mai Thi Nguyen-Kim fordert mehr Bildung in Naturwissenschaften

Foto: Bücher in einer Bibliothek, über dts Berlin (dts) - Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim hat mehr Allgemeinbildung in...

Berlins Innensenator für hartes Durchgreifen bei Antisemitismus

Foto: Mann mit "Anti-Israel-Mundschutz" (Demonstration), über dts Berlin (dts) - Nach Ausschreitungen bei pro-palästinensischen Demonstrationen hat Berlins Innensenator Andreas...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen