Osnabrück 🎧„Bald „Promi“-Dinner im Friedenssaal?" - SPD kanzelt Griesert für...

„Bald „Promi“-Dinner im Friedenssaal?“ – SPD kanzelt Griesert für Auftritt mit Sohn Niko im Nettebad ab

-

Mit diesem Auftritt traf Osnabrücks Noch-Oberbürgermeister Wolfgang Griesert nicht die Geschmäcker aller Osnabrückerinnen und Osnabrücker: Zur Einweihung einer neuen Zeitmessanlage für den Ninjacross-Parcour im Nettebad brachte Griesert prominente familiäre Unterstützung mit: Sohn und TV Bachelor Niko Griesert – aus Sicht der SPD ein peinlicher Fehltritt.

„Die Grenzen des guten Geschmacks sind jetzt wirklich überschritten. Was muss in einem Oberbürgermeister vorgehen, der zu offiziellen Terminen seinen Sohn mitnimmt, der zweifelhafte Berühmtheit durch ein TV-Trash-Format erlangte?“, fragt sich Susanne Hambürger dos Reis, SPD-Fraktionsvorsitzende.

Wolfgang und Niko Griesert bei einem Termin im Nettebad. / Foto: Stadtwerke Osnabrück / Swaantje Hehmann

Bald „Promi“-Dinner im Friedenssaal?

„Fremdschämen ist das Eine, aber mit so einem dreisten Missbrauch seiner Funktion schädigt der Oberbürgermeister aus Sicht der SPD-Fraktion vor allem seinem Amt und damit dem Ansehen der Stadt Osnabrück. Schwinden der Sinn von Anstand und Würde mit den Jahren als Stadtoberhaupt oder ist dies dem scheidenden OB auf den letzten Metern seiner Amtszeit einfach völlig egal, Hauptsache sein Sprössling kann noch irgendwie öffentlich Kapital aus solchen Auftritten schlagen? Die SPD-Fraktion ist mehr als entsetzt und enttäuscht“, so Hambürger dos Reis weiter.

„Was kommt als nächstes auf Osnabrück zu? Das perfekte „Promi“-Dinner im Friedenssaal? Shopping Queen bzw. Shopping-OB mit Umziehen im Amtszimmer? Das offensichtlich fehlende Gespür für Dinge, die man als OB einfach nicht macht, sind bei Griesert sehr ausgeprägt und lassen für seine letzten Monate nichts Gutes erwarten. Vor dem Hintergrund seiner auslaufenden Amtszeit fragen wir uns allerdings auch, ob der Noch-OB darüber nachgedacht hat, was die Osnabrückerinnen und Osnabrücker von ihm in Erinnerung behalten sollen…? Vermutlich hat er das nicht…“, so Hambürger dos Reis.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...

Verkehrswende und Verwaltungsreform – OB-Kandidatin Katharina Pötter diskutiert mit der IHK

Katharina Pötter (rechts) spricht mit Moderator Moritz Zachow. / Foto: Brockfeld Wie gelingt ein lebendiges Osnabrück mit einer starken Wirtschaft?...




Bundespräsident ruft Bürger zur Wahl auf

Foto: Wahllokal, über dts Berlin (dts) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat alle Bürger aufgerufen, bei der Bundestagswahl am Sonntag...

2. Bundesliga: Rostock unterliegt effektiven Schalkern

Foto: Schalke-Fans, über dts Rostock (dts) - Am achten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC Hansa Rostock daheim...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen