Deutschland & die Welt Bahn verzichtet zum Fahrplanwechsel auf Preiserhöhung

Bahn verzichtet zum Fahrplanwechsel auf Preiserhöhung

-


Foto: Regionalzug der Deutschen Bahn, über dts

Berlin (dts) – Die Deutschen Bahn wird zum Fahrplanwechsel 2019/2020 auf die übliche Preiserhöhung verzichten. Das bestätigte ein DB-Sprecher der „Bild“ (Samstagsausgabe). Die Maßnahme steht im Zusammenhang mit den Regierungsbeschlüssen zum Klimapaket, die darauf abzielen, mehr Verkehr auf die Schiene zu verlagern.

Außerdem prognostiziert die Bundesregierung durch die beschlossene Mehrwertsteuersenkung auf Bahn-Tickets von 19 auf nur noch 7 Prozent ab 2020 „eine Absenkung des Preisniveaus um 10 Prozent“ und „bis zu fünf Millionen zusätzliche Reisende pro Jahr in den ersten 18 bis 24 Monaten“. Das teilte die Bundesregierung in einer Antwort auf eine FDP-Anfrage mit, über die das Blatt berichtet.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Internationale Wochen gegen Rassismus in Osnabrück

Unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“ finden auch in Osnabrück die bundesweiten Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Die Friedensstadt beteiligt...

Bebauung der Windthorststraße nur mit Kleingartenerweiterungflächen: SPD Ratsfraktion will Beschlussvorlage ändern

Die Grünflächen an der Windthorststraße im Stadtteil Schinkel-Ost sind weiterhin Debatte in der lokalen Politik. Am 4. März 2021...

Bundesschülerkonferenz für weitere Öffnungsschritte

Foto: Schule mit Corona-Hinweis, über dts Berlin (dts) - Die Bundesschülerkonferenz befürwortet weitere Schritte zu Schulöffnungen ein, fordert dafür...

Bericht: Geplante Lockdown-Lockerungen auf der Kippe

Foto: Maskenpflicht in der Innenstadt von Emden, über dts Berlin (dts) - Die am morgigen Mittwoch auf dem Corona-Gipfel...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen