Wer konnte denn damit rechnen? Eine in die Fahrbahn hineinragende steinerne Kante wurde nur drei Wochen nach der teilweisen Fertigstellung des neuen Fahrradwegs am Heger-Tor-Wall mit schwerem Gerät begradigt.

Unsere Redaktion wurde kurz nach Freigabe des „Protected Bike Lane“ genannten Fahrradwegs von einem Leser auf die Kante aufmerksam gemacht, die zu diesem Zeitpunkt schon einige Reifen und Felgen zerstört oder zumindest beschädigt haben dürfte.

Heger Tor Wall, Osnabrück
Klare Kante am Wall?


Die Verwaltung gab sich Anfang August noch gelassen. Man wollte erstmal schauen wird, was an der Situation noch zu verbessern sei. Eine zusätzliche Fahrbahnmarkierung oder eine Warnbake sei möglich.
Eine Warnbake wurde dann jedoch umgehend aufgestellt – nun kam es zur Totaloperation mit dem Bagger.

Baustelle verursachte erneut Stau auf dem Wall

Als sei in den vergangenen Wochen nicht oft genug über Baustellen diskutiert worden, die ohne Rücksicht auf den laufenden Verkehr eingerichtet und durchgeführt werden, wurden auch hier wieder die verkehrsreichen Tagesstunden genutzt und der Wall für die Arbeiten halbseitig gesperrt.

My location
Routenplanung starten