Deutschland & die Welt BaFin: Banken kassieren immense Provisionen für Restschuldversicherungen

BaFin: Banken kassieren immense Provisionen für Restschuldversicherungen

-




Foto: Banken-Hochhäuser, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Sogenannte Restschuldversicherungen sind einer Untersuchung der Finanzaufsicht BaFin zufolge für Banken ein lukratives Geschäft: Bei einer Umfrage zu den Produkten, die einspringen, wenn ein Kreditnehmer beispielsweise arbeitslos oder krank wird, gaben 24 von 31 der befragten Institute an, immense Provisionen zu kassieren, berichtet der “Spiegel”. Deren Höhe erreiche 50 Prozent der Versicherungsprämie oder sogar mehr. Von 1.000 Euro, die ein Verbraucher für eine solche Versicherung unter Umständen zahle, flössen also 500 Euro oder mehr an die vermittelnde Bank.

Bei nur sieben Instituten habe der Provisionssatz unter 50 Prozent gelegen. Dieses Ergebnis bestätige die Kritik von Verbraucherschützern, die vor diesen Versicherungen warnen. Viele Banken, aber auch Elektronikmärkte oder Autohäuser verkaufen Restschuldversicherungen gleich mit, wenn ein Kunde einen Kredit beziehungsweise eine Finanzierung abschließt. Eine genaue Aufstellung über die Höhe der Provisionen, die dabei kassiert werden, gab es bislang jedoch nicht.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Von Unwort zu Gutwort – Caritas startet Kampagne „Sei gut, Mensch!“

Das Unwort des Jahres 2015 soll ein neues Image bekommen: „Sei gut, Mensch!“ heißt die neue Kampagne der Caritas...

Landgericht Osnabrück verurteilt weitere Angeklagte wegen sogenannter „Fake-Anrufe“

Die dritte große Strafkammer des Landgerichts Osnabrück hat am Dienstag, den 18. Februar 2020, drei heute 19, 23 und...

Dagmar Schipanski für Neuwahlen in Thüringen

Foto: Wähler in einem Wahllokal, über dts Erfurt (dts) - Thüringens ehemalige Landtagspräsidentin Dagmar Schipanski (CDU) bedauert den Verzicht...

Iris Berben stört Wahrnehmung von Frauen als Opfer

Foto: Iris Berben, über dts Hamburg (dts) - Schauspielerin Iris Berben stört die aus der MeToo-Debatte resultierende Wahrnehmung von...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code