Zustimmung für Baerbocks verzichtet auf Kanzlerkandidatur

Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Britta Haßelmann, lobt den Verzicht von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) auf die Kanzlerkandidatur. Baerbock will sich aufgrund der aktuellen Krisen voll auf die Diplomatie konzentrieren.

Haßelmann preist Baerbocks Teamgeist

Britta Haßelmann , die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, hat den Verzicht von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) auf die Kanzlerkandidatur ausdrücklich gelobt. “So ist Annalena Baerbock: Verantwortung für das Ganze, eine Teamspielerin durch und durch”, sagte sie dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Donnerstagausgaben). Haßelmann fügte hinzu: “Das wissen wir alle und schätzt unsere Partei so an ihr. Sie zeigt große Verantwortung, in dieser krisenhaften Zeit und dieser Weltlage ihr Engagement voll und ganz der Außenpolitik zu widmen. Gut so, für unser Land und für uns Grüne.”

Baerbocks Entscheidung für die Diplomatie

In einem Interview mit der CNN-Journalistin Christiane Amanpour, das am Mittwoch ausgestrahlt wurde, begründete Baerbock ihren Verzicht auf eine Kanzlerkandidatur damit, dass sie sich angesichts der Krisen in diesen Zeiten voll auf die Diplomatie konzentrieren wolle.

Baerbocks politische Karriere

Vor der letzten Bundestagswahl im Jahr 2021 setzte sich Baerbock gegen Robert Habeck durch und wurde Kanzlerkandidatin für die Grünen. Nachdem sie diesen Posten in der Ampel-Regierung nicht erreichen konnte, wurde Habeck Vize-Kanzler.


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

 
mit Material von dts Nachrichtenagentur
mit Material von dts Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wurde mit Material der Nachrichtenagentur dts erstellt, kann jedoch durch unsere Redaktion ergänzt oder aktualisiert worden sein.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion