Am Samstag Abend (23.07.2016) kam es zu einem Verkehrsunfall in Bad Iburg – Ostenfelde. Ein PKW-Fahrer fuhr alleinbeteiligt gegen einen Baum.

Gegen 20:45 Uhr befuhr ein Mann im Alter von Ende 20 die Liener Straße von Bad Iburg in Richtung Lienen. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte mit der vorderen rechten Fahrzeugecke seines Opels gegen einen Baum.

Die Feuerwehr Glane wurde daraufhin zur Unfallstelle alarmiert, musste jedoch nur zur Aufnahme von ausgelaufenen Fahrzeugflüssigkeiten tätig werden.

Unfall durch Unachtsamkeit während der Navi-Bedienung

„Nach eigener Aussage, hatte der Fahrer das Navi bedient und war dadurch unaufmerksam“, so ein Sprecher der Polizei vor Ort. Vermutlich wurde er nur leicht verletzt. In medizinische Kontrolle wollte er sich nicht begeben.

Für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde die Straße kurzzeitig voll gesperrt.