Start Aktuell Award-Kuratorium gibt Nominierte für die innovate! Awards am 25.11.2015 in Osnabrück bekannt

Award-Kuratorium gibt Nominierte für die innovate!
Awards am 25.11.2015 in Osnabrück bekannt

-



Sechs Ideen aus der Welt von Web-, IT- und Medien wurden für die Verleihung der innovate! Awards am 25.11.2015 im Theater Osnabrück nominiert. Eine App, die Wasserwerte genau misst, ein neuartiges Zahlunsgsverkehrsterminal aus dem Bereich “Mobile Payment”, das Konzept einer komplett papierlosen mehrtägigen Tagung oder eine Orientierungs-App für Flüchtlinge – die innovate! hat in ihrem fünften Jahr wieder viele spannende Projekte zu bieten.

„Die innovate! Awards am 25.11. sollte sich niemand entgehen lassen“ betont Hildebrand Müller, Geschäftsführer von Digital Guru und Mitglied des Kuratoriums. Das sah auch der Niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies so, der kurzerhand die Schirmherrschaft übernahm. Bekannte Speaker und Partner aus der Startup- und IT-Szene wie Dr. Oliver Grün vom BITMi oder der Hightech Gründerfonds machen das Abendprogramm für jeden Interessierten unterhaltsam und spannend.

Die Awards werden in den zwei Kategorien “Concept” und “Interaction” vergeben. Die Kategorie „Concept“ ist für Ideen in der Entwicklungsphase. Vor allem studentische Teams aus den fünf Partneruniversitäten aber auch viele andere junge Gründer aus ganz Deutschland überzeugten mit sehr innovativen Bewerbungen.


Die Kategorie „Interaction“ ist bereits marktreifen Lösungen vorbehalten. „Unternehmen und Startups sorgten in diesem Jahr für einen neuen Einreichungsrekord!“, vermeldet innovate! Initiator und Geschäftsführer der Netrocks GmbH Wolf Goertz.

Kuratoren der innovate Awards 2015
Die Kuratoren der innovate Awards 2015, von links nach rechts: Tobias Eismann (Metacrew), Prof. Dr. Oliver Vornberger (Uni Osnabrück), Dr. Norbert Schmidt, Prof. Dr. Frank Thiesing (HS Osnabrück), Ulrich Pöhner (Digital Guru); Es fehlen: Prof. Dr. Ralf Knacksteckdt (Uni Hildesheim), Prof. Dr. Jörg Wehmeier (HS Hannover)

Die drei Nominierten in der Kategorie “Concept” sind David Sossna von der Universität Osnabrück, Lydia Lütgering von der HAWK Hildesheim sowie Sebastian Herkenhoff und das “zahlz” Team, ein forschendes IT-Unternehmen aus Osnabrück, berichte Kuratoriums Mitglied Prof. Frank Thiesing, Professor an der Hochschule Osnabrück.

Zum Projekt “Pappyros” von David Sossna berichtet Kurator Prof. Vornberger: “Tagungen und Konferenzen ersticken zunehmend in einem Berg von Flyern, Zetteln und Vortragsunterlagen. Pappyros räumt damit auf und verwaltet die papierlose Tagung”. Tobias Eismann, Kurator und Geschäftsführer der metacrew group, zeigt sich vom Projekt “StartUp!”, einer Orientierungsapp für Flüchtlinge von Lydia Lütgering angetan und wünscht sich für die Idee eine Förderung durch einen öffentlichen Partner. Dem Projekt “zahlz” räumt er alle Chancen ein, das Mobile Payment “z u revolutionieren”.

In der Kategorie “Interaction” sind die Tetra GmbH aus Melle, Schlarmann Film GbR aus Osnabrück, sowie die Pixolus GmbH aus Köln nominiert. Die drei bereits marktreifen Lösungen haben im Kuratorium für Begeisterung gesorgt: “Gelungene Innovationen mit viel Marktpotential, die das Leben einfacher werden lassen”, beurteilt Tobias Eismann, Geschäftsführer der metacrew group und ebenfalls Kurator.

Alle Nominierten präsentieren am 25. November 2015 im Theater Osnabrück dem Publikum Ihre Ideen. Sieben Minuten haben Sie dafür Zeit. Keine Sekunde länger, dann unterbricht Jazzmusiker Tommy Schneller die Präsentation mit seinem Saxophon. Wer die innovate!Awards gewinnt entscheidet dann das Publikum im Live-Pitching.

Mit den innovate!Awards möchte das iuk Netzwerk Innovativen aus der Welt von Web, IT und Medien eine Plattform bieten und zeigen, dass in Osnabrück innovative Ideen und Technologien wahrgenommen werden. Auf „ein bißchen Silicon Valley in Osnabrück“ freut sich Dr. Nobert Schmidt, Geschäftsführer des iuk Netzwerks.

Die Teilnahme an der innovate! ist kostenfrei, das Kontingent allerdings begrenzt, weshalb eine Anmeldung über die Webseite erforderlich ist. Auch alle weiteren Informationen rund um die Veranstaltung finden sich unter www.innovate-os.de und auf der eigenen Facebook-Präsenz.

Die innovate! ist ein gemeinschaftliches Projekt des iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V. und den Agenturen Netrocks, Medienweite und AP Design und findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal in Osnabrück statt.

 

innovate! Awards 2015

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

Lesenswert

Importe von Speiseeis legen deutlich zu

Foto: Frau mit Eis, über dts Wiesbaden (dts) - Im vergangenen Jahr sind rund 160.000 Tonnen Speiseeis nach Deutschland importiert worden. Das war eine...

Gute Nachricht des Tages: Mediziner der Niels-Stensen Kliniken hervorragend bewertet

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

Deutlich mehr Unfälle mit Fahrrädern als mit E-Scootern in München

Foto: E-Tretroller, über dts München (dts) - In München hat es im ersten Monat nach Einführung der Elektrotretroller mehr als 40 Mal so viele...

Contact to Listing Owner

Captcha Code