Deutschland & die Welt Autonome Kurden wollen Bundeswehr-Verbleib im Irak

Autonome Kurden wollen Bundeswehr-Verbleib im Irak

-





Foto: Bundeswehr-Soldat mit Pistole, über dts

Erbil (dts) – Der Außenminister der autonomen Region Kurdistan, Falah Mustafa, hat an die deutsche Bundesregierung appelliert, trotz der jüngsten Raketenangriffe des Iran keine deutschen Soldaten aus der Region abzuziehen. „Natürlich sind wir tief besorgt über die Entwicklung. Wir wollen nicht, dass der Iran ein Schlachtfeld wird. Die Menschen hier haben in der Vergangenheit genug gelitten“, sagte Mustafa der „Bild“.

Er wolle, dass die internationale Koalition bleibe. „Wir brauchen die Soldaten, auch die deutschen, im Kampf gegen ISIS.“ Mustafa sagte weiter, dass es bei dem Angriff in der Nacht zum Mittwoch keine Opfer gegeben habe. „Die Region Kurdistan war sicher und soll sicher bleiben.“ Man müsse sich wieder auf den Kampf gegen die Terrormiliz IS konzentrieren und dafür müssten alle Seiten wieder zur Normalität zurückkehren. „Wir hoffen, dass die europäische Seite jetzt deeskalieren kann gegenüber dem Iran und den USA“, so der Außenminister.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Radfahrerin (18) vor LKW gestürzt – im Krankenhaus verstorben

Die Fahrradfahrerin, die am Freitagnachmittag in einen Unfall mit einem LKW verwickelt wurde, ist ihren schweren Verletzungen verstorben. Nach Informationen...

Erneut schwerer Fahrradfahrer-Unfall auf der Pagenstecherstraße [Update]

Nur rund 48 Stunden nach einem Unfall, bei dem eine Fahrradfahrern bei einem Unfall an der Kreuzung Pagenstecherstraße /...

EU kürzt Türkei-Hilfsgelder um 75 Prozent

Foto: Istanbul, über dts Berlin (dts) - Die EU hat der Türkei für dieses Jahr zugesagte Hilfsgelder drastisch zusammengestrichen....

Wirtschaftsministerium weitet Förderung des Mittelstands aus

Foto: Bundeswirtschaftsministerium, über dts Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will kleine und mittelständische Unternehmen stärker fördern. Das...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code