Deutschland & die Welt Automobilverband verlangt Klarheit bei E-Auto-Förderung

Automobilverband verlangt Klarheit bei E-Auto-Förderung

-


Foto: E-Auto-Ladestation, über dts

Berlin (dts) – Das Durcheinander rund um die Kaufprämie für Elektroautos ruft den Verband der Automobilindustrie auf den Plan. “Komplizierte Verfahren bremsen den Hochlauf der Elektromobilität und schaden den Kunden”, sagte die Präsidentin des VDA, Hildegard Müller, dem “Handelsblatt” (Freitagsausgabe). “In der Umsetzung darf es kein langwieriges bürokratisches Verfahren geben.”

Der Verband befürchtet, dass mit dem Chaos um die Kaufprämie der Absatz von Elektroautos einbricht. “Die Automobilhersteller bringen zunehmend neue E-Modelle auf den Markt, um die gesteckten Klimaziele umzusetzen. Die staatliche Förderung ist ein wichtiger Anreiz für unsere Kunden, auf Elektromobilität umzusteigen”, sagte die Automobil-Präsidentin. “Als Automobilindustrie begrüßen wir daher die Entscheidung von Bund und Ländern, die Förderung von E-Autos wieder in der in den jeweiligen Programmen zugesagten Höhe an die Kunden zu zahlen.” Allerdings sei dazu eine Klarstellung nötig. “Um jetzt keine Kaufzurückhaltung auszulösen, ist eine Stichtagsregelung notwendig”, forderte die VDA-Präsidentin. Hintergrund ist die Frage, ob mit der im Juni erhöhten Kaufprämie von 6.000 auf 9.000 Euro bei rein elektrischen Fahrzeugen und auf 6.750 Euro bei Plug-in-Hybriden, auch wie zuvor die Doppelförderung über andere Förderprogramme des Bundes und der Länder möglich ist. Dies hatte das Bundeswirtschaftsministerium zunächst ausgeschlossen, nach heftigen Protesten dann aber angedeutet, dass die Kumulation wieder möglich sein soll. Seit Monaten streiten die Ressorts innerhalb der Bundesregierung. Die klarstellende Förderrichtlinie steht indes weiter aus, für Käufer von Elektroautos gelten die aktuellen Förderrichtlinien bei der Zulassung der Fahrzeuge und nicht bei Vertragsabschluss beim Autohändler.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Bachelor Niko Griesert startet “emotionale und krasse Reise” – und Papa Wolfgang schaut direkt mal vorbei

Der erste aus unserer Hasestadt kommende Bachelor legt los: Niko Grieserts Liebesabenteuer startete am Mittwochabend (20. Januar) um 20:15...

Corona: Impf-Schreiben an Verstorbene versandt

Zum Versand der Impf-Schreiben an Personen ab 80 Jahren greift das Land Niedersachsen auf die Datenbank des Postdienstleisters DHL...

Biden hielt Antrittsrede acht Minuten zu früh

Foto: Joe Biden am 20.01.2021, über dts Washington (dts) - Als Joe Biden am Mittwoch zu seiner Antrittsrede vor...

DGB fürchtet Lockdown-Folgen für jugendliche Schulabgänger

Foto: Jugendlicher mit Schutzmaske in einer S-Bahn, über dts Berlin (dts) - Angesichts des verlängerten Lockdowns warnt der Deutsche...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen