Osnabrück Auto fährt Fußgängerin in Osnabrück an und flieht

Auto fährt Fußgängerin in Osnabrück an und flieht

-

Polizei (Symbolbild)

Am Samstagmorgen (12. Juni) ist es in der Atterstraße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Eine Passantin wurde verletzt, die Polizei bittet um Hinweise. 

Gegen 11.55 Uhr verließ eine 35-Jährige die Sparkassenfiliale am Eversburger Platz. Als sie über den angrenzenden Parkplatz ging, erfasste ein unbekanntes Fahrzeug die Fußgängerin beim Rückwärtsausparken. Die Frau aus Melle stürzte daraufhin und zog sich leichte Verletzungen zu. Der unbekannte Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Möglicherweise handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen silbernen Mercedes. Die Polizei aus Osnabrück sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Verursacher oder seinem Fahrzeug geben können. Sie werden gebeten, sich unter 0541/327-2215 zu melden.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Stadt Osnabrück sucht Pflegeeltern

Familie mit kleinem Kind (Symbolbild) Manche Kinder können nicht in ihren Familien aufwachsen und brauchen deswegen eine Pflegefamilie. Die Stadt...

Sanierungsarbeiten im August: Vollsperrungen auf der A1 bei Osnabrück

Verkehr auf der Autobahn (Symbolbild) Im August sollen Teile der A1 saniert werden. Dabei ist in Osnabrück mit Strecken-, Aus-...




Online-Buchungen bei Reisen weiterhin beliebter als Reisebüros

Foto: Urlaubsangebote im Reisebüro, über dts Berllin (dts) - Die Online-Buchung einzelner Urlaubsleistungen oder ganzer Pauschalreisen ist weiterhin etwas...

Lambrecht erteilt Impfpflicht Absage

Foto: Impfspritze mit Moderna wird aufgezogen, über dts Berlin (dts) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat einer generellen Impfpflicht...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen