Deutschland & die Welt Auswärtiges Amt fürchtet Ausschreitungen in Jerusalem

Auswärtiges Amt fürchtet Ausschreitungen in Jerusalem

-


Foto: Israelische Sicherheitskräfte, über dts

Berlin (dts) – Wegen der Pläne von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, fürchtet das Auswärtige Amt Ausschreitungen in Jerusalem, dem Westjordanland und dem Gaza-Streifen. “Ab dem 6. Dezember 2017 kann es zu Demonstrationen in Jerusalem, dem Westjordanland und dem Gaza-Streifen kommen”, heißt es in den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amts für Israel und die palästinensischen Gebiete. “Gewalttätige Auseinandersetzungen können nicht ausgeschlossen werden.”

Das Ministerium rät Reisenden, sich über die lokalen Medien zu informieren und die betroffenen Gebiete zu meiden. Medienberichten zufolge will US-Präsident Donald Trump am Mittwoch die Entscheidung bekanntgeben, dass die USA Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen werden. Die Pläne stießen weltweit auf scharfe Kritik.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Bike-to-School“-Kampagne von Stadt und Landkreis Osnabrück fährt in die zweite Halbzeit

Rückenwind für Radfahrer: Viele Schulen machen bei der „Bike-to-School“-Kampagne in Stadt und Landkreis Osnabrück mit, die Schülerinnen und Schüler...

Nachts Mars und morgens Venus: Live-Vorführungen zum Sternenhimmel im Planetarium Osnabrück

Das Planetarium Osnabrück bietet am Dienstag, den 27. Oktober 2020, und Mittwoch, den 28. Oktober, jeweils um 19:30 Uhr...

Ex-Verfassungsrichterin nennt Paritätsgesetze “nicht demokratisch”

Foto: Feministischer Protest, über dts Berlin (dts) - Die ehemalige Bundesverfassungsrichterin Gertrude Lübbe-Wolff hat sich gegen ein Paritätsgesetz ausgesprochen,...

Umweltverbände kritisieren EU-Agrarreform-Beschluss

Foto: Bauer auf Traktor, über dts Berlin (dts) - Die Einigung der EU-Staaten auf eine gemeinsame Verhandlungsposition für eine...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen