Deutschland & die WeltAußenhandelsverband für kleines Kerneuropa

Außenhandelsverband für kleines Kerneuropa

-


Foto: Containerschiff, über dts

Berlin (dts) – Angesichts des Reformstillstands und der sich abzeichnenden Streits für die künftige Finanzausstattung der EU verlangt der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), die Bildung eines kleinen Kerneuropas und unterschiedliche Integrationstempi. Dem Nachrichtenmagazin Focus erklärte BGA-Präsident Holger Bingmann: „Ich bin für ein Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Den Kern sollten Deutschland und Frankreich bilden, vielleicht mit den Niederlanden und Österreich.“

Die könnten das Tempo vorgeben „und wer mitmachen will, kann sich beteiligen“, sagte Bingmann. Der BGA-Präsident betonte, ein Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten könne das Vertrauen in die EU stärken. „Wir sehen doch, dass einige Staaten nicht mehr den Spirit der EU tragen, wie man sich das vielleicht wünschen würde“, sagte Bingmann gegenüber Focus. Insofern könne ein unterschiedliches Integrationstempo die Zustimmung zur EU sogar wieder steigern und die Spaltung verringern. „Eine schnellere und tiefere Integration muss mit mehr Rechten verbunden sein als ein Verzicht auf die damit einhergehenden Pflichten und ein langsameres Integrationstempo“, sagte der BGA-Präsident.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Aus der Garage in den Einzelhandel: Tasche51 in der Johannisstraße

2005 baute Christian Wippermann aus Osnabrück seinen Onlinehandel „Tasche51“ auf. Über die Jahre hinweg wurde das Sortiment immer größer:...

Tresor und Bargeld im Auto: Polizei fasst drei Kita-Diebe

Am frühen Mittwochmorgen sind Polizeibeamten bei einer Fahrzeugkontrolle am "Kurt-Schumacher-Damm" drei Diebe ins Netz gegangen. Gegen 04:00 Uhr kontrollierten die Beamten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen