Osnabrück Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt — Neuer Wohnraum auf...

Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt — Neuer Wohnraum auf der Fläche des alten Parkhotels

-

Das Parkhotel wird zum Ende des Jahres schließen. Wo bisher Hotelgäste und Besucher naturnah gegessen und übernachtet haben, soll Wohnraum entstehen. Über dieses Thema spricht der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt in seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 3. Dezember. Beginn ist um 17 Uhr im Ratssitzungssaal des Rathauses.

Konkret geht es um die Fläche zwischen Edinghausen, Brahmshof und Carl-Cromme-Weg. Da dieser Bereich bereits im Flächennutzungsplan der Stadt Osnabrück als Wohnbaufläche dargestellt ist, soll nach Abbruch des Hotelkomplexes unter anderem ein kleineres Wohngebiet entstehen. Vorgesehen ist eine Mischung aus ortsverträglichem Geschosswohnungsbau und einer Einfamilienhausbebauung sowie einer Seniorenwohnanlage.

Teil des Plangebiets bereits gebaut

„Diese Fläche ist in vielerlei Hinsicht für eine Wohnbebauung gut geeignet“, sagt Stadtbaurat Frank Otte. „Weite Teile des Plangebiets sind bereits bebaut, wir müssen also weniger Flächen neu versiegeln oder sogar neu erschließen und können dringend benötigten Wohnraum schaffen.“

Öffentlichkeitsbeteiligung

Der nächste Schritt ist die Öffentlichkeitsbeteiligung. Der Ausschuss kann die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit beschließen sowie der Behörden und Träger öffentlicher Belange auf der Grundlage der vorgelegten Planunterlagen. Die Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgt durch vierwöchigen Planaushang. Zusätzlich wird der Öffentlichkeit in diesem Zeitraum die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Regeln für Gäste

Gäste der Ausschusssitzung werden gebeten, sich bis zum Vortag der Sitzung unter der Telefonnummer 0541 / 323-2186 anzumelden, da ansonsten aufgrund der besonderen derzeitigen Situation ein Einlass nicht gewährleistet werden kann. Außerdem tragen die Besucherinnen und Besucher eine Alltagsmaske, die Mund und Nase bedeckt.

Veröffentlichung der Tagesordnung

Die Tagesordnung wird vier Tage vor Sitzungsbeginn im Schaukasten an der Stadtbibliothek ausgehängt. Ausschussunterlagen können in der Bürgerberatung eingesehen werden. Außerdem können die Unterlagen im Internet unter www.osnabrueck.de/ris abgerufen werden. Der Raum ist rollstuhlgerecht zu erreichen.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

SpardaSpendenWahl 2021 mit Teilnehmerrekord — 16 Schulen aus der Region Osnabrück beteiligen sich

In Sachen Digitalisierung sind die Schulen gerade in der aktuellen Covid-19-Situation besonders gefordert. Die SpardaSpendenWahl 2021 verzeichnet einen Teilnehmerrekord....

Ereignisse im Nahen Osten: Polizei intensiviert Aufklärungsarbeit und zeigt Präsenz an jüdischen Einrichtungen

In Zusammenhang mit den jüngsten Ereignissen im Nahen Osten investiert die Polizeidirektion Osnabrück in Aufklärungsarbeit und zeigt Präsenz an...




Einzelne Tagesrekorde – Aber Impfzahlen stagnieren trotzdem

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Die Zahl der täglichen Corona-Impfungen in Deutschland bleibt seit mittlerweile zwei Wochen...

DAX startet freundlich – Delivery Hero verliert weiter

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Der DAX ist am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen