Bremer Brücke Auslosung DFB-Pokal: Der VfL tritt in der ersten Hauptrunde...

Auslosung DFB-Pokal: Der VfL tritt in der ersten Hauptrunde gegen den VfB Lübeck oder SV Todesfelde an

-

Soeben wurden die Partien für die 1. Runde des DFB-Pokals 2020/21 ausgelost, obwohl die Saison für viele Vereine 2019/20 noch gar nicht beendet wurde. Der VfL tritt auswärts gegen den Sieger aus der Partie SV Todesfelde gegen den VfB Lübeck an. Eine also durchaus machbare, wenn auch nicht einfache Aufgabe, wobei der VfB Lübeck gegen den SV Todesfelde klarer Favorit ist. Das Endspiel um den schleswig-holsteinischen Landespokal findet im Rahmen des “Finaltags der Amateure” am 22. August statt.

Bei der Auslosung standen erst 41 der insgesamt 64 Vereine fest, da der Spielplan bei vielen Landesverbänden derart weit nach hinten verschoben worden war, dass etliche Clubs noch um die Qualifikation für die erste Hauptrunde kämpfen müssen.

Der frühe Zeitpunkt der Auslosung ist vor allem dem Umstand geschuldet, den Amateurteams genügend Zeit zu lassen, das geforderte Hygienekonzept und eine entsprechend geeignete Spielstätte für das jeweilige Pokalspiel vorweisen zu können.

In der Auslosung befanden sich also die 36 Mannschaften der beiden Bundesligen, dann die vier bestplatzierten der 3. Liga (da Bayern II Meister wurde, rückte MSV Duisburg als Fünfter nach). Dazu kommen die 21 Landespokalsieger sowie die drei Endspielteilnehmer aus Niedersachen, Westfalen und Bayern. Lediglich der 1. FC Magdeburg hatte sich bereits qualifiziert.

Die erste Hauptrunde findet vom 11. bis zum 14. September statt, eine Woche vor dem Start der 2. Bundesliga also. Die zweite Runde ist dann erst am 22./23.12.2020. Optimisten nehmen sich schon mal für das Endspiel am 13. Mai 2021 in Berlin frei.

Bislang stehen folgende interessante Partien fest:

SV Todesfelde/VfB Lübeck : VfL Osnabrück
FC Nürnberg : RB Leipzig
MSV Duisburg : Borussia Dortmund
Dynamo Dresden : HSV
Eintracht Braunschweig : Hertha BSC
FC Würzburger Kickers : Hannover 96
SV Ingolstadt : Fortuna Düsseldorf
1. FC Magdeburg : SV Darmstadt 98
Karlsruher SC : Union Berlin

 


Kalla Wefelhttps://kallawefel.info/
Kalla Wefel saß mit zwei Jahren zum ersten Mal auf der Trainerbank des VfL, und zwar auf dem Schoß seines Vaters „Doc“ Wefel, der 34 Jahre lang Mannschaftsarzt und Vorstandsmitglied war. Franz Beckenbauer, Uli Hoeneß, Jupp Heynkes, Gerd Müller, Paul Breitner, Lothar Matthäus, Diego Maradona und Kalla Wefel hatten denselben Fußballtrainer, nämlich Udo Lattek, der einst bei Familie Wefel ein und aus ging. Diese und viele weitere skurrile, heitere und ernste Geschichten und Anekdoten um den VfL lassen sich in seinen Büchern „Mein VAU-EFF-ELL!“ und „111 Gründe, den VfL Osnabrück zu lieben“ nachlesen. Die von ihm 2010 mit viel Aufwand produzierte CD „Wir sind der VfL“ wurde 5.000 mal verkauft und der komplette Erlös (etwa 30.000 €) ging an terre des hommes. Seine VfL-Heimatabende sind legendär. Mit „Kär, Kär, Kär!“ schrieb er das nach der Bibel und „Mein Kampf“ meistverkaufte Buch Osnabrücks. Mit "Der VfL in der Saison 2019/20" hat er ein neues Format entwickelt, das von nun an jährlich erscheinen soll. Seit über vierzig Jahren arbeitet er professionell als Journalist und Autor sowie als Kabarettist und Musiker.

aktuell in Osnabrück

Der VfL Osnabrück bleibt unbesiegt … 1:1 gegen SV Darmstadt 98

In einem Spiel, das keinen Sieger verdient gehabt hätte, holte der VfL ein gerechtes und hart erkämpftes Unentschieden gegen...

IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim: Lockdown 2.0 ist “ein Schlag ins Kontor”

Bereits kurz nachdem die Pläne für einen neuerlichen Lockdown bekannt wurden, reagierte IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf mit einem Statement, in dem er die "Verhältnismäßigäßigkeit"...

NGG-Chef will mehr finanzielle Hilfen für Gastro-Kurzarbeiter

Foto: Eine Tasse Kaffee in einem Café, über dts Berlin (dts) - Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert eine stärkere...

BGL erwägt nach Maut-Urteil Ausgleichsforderungen für Unternehmen

Foto: LKW, über dts Berlin (dts) - Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur fehlerhaften Berechnung der Lkw-Maut...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen