Aktuell Ausgerechnet im Diesel-Wahlkampf: Überraschend saubere Luft auf Osnabrücks Straßen

Ausgerechnet im Diesel-Wahlkampf: Überraschend saubere Luft auf Osnabrücks Straßen

Ein positiver Trend bei den Stickoxid-Messwerten setzt sich fort.

-

Die monatlich vom Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt in Hildesheim für Osnabrück ermittelten Stickoxidwerte setzen den bereits im Mai und Juni absehbaren Trend fort: Die in der Osnabrücker Innenstadt an der Messstation am Schlosswall ermittelten vorläufigen Werte sanken im vergangenen Monat deutlich unter den zulässigen Höchstwert.

Bereits im Mai näherte sich der im Monatsdurchschnitt gemessene Wert mit 42 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter Luft (µg/m³) dem auf das Jahr gemessen zulässigen höchsten Mittelwert 40 Mikrogramm an. Und wie festgetackert blieb das Monatsmittel auch im Juni mit 42 Mikrogramm (Vorjahr 47) knapp über dem Grenzwert, überschritt aber noch an zwei Tagen kurzzeitig einen nur 18x pro Jahr zulässigen Grenzwert von 200 µg/m³.

Der Monat Juli 2017 war nun seit langem der erste Monat, an dem die 40 Mikrogramm-Grenze mit einem ermittelten Monatsdurchschnitt von 34 Mikrogramm mehr als deutlich unterschritten wurde. 2015 und 2016 gab es keinen einzigen Monat mit einem Mittelwert unter 40 Mikrogramm; der Juli 2017 ist also ein Novum und bestätigt den Trend der Vormonate, die bereits deutlich nach unten zeigten.

Trotz Ferien im Vorjahr noch nicht unter Grenzwert

Ein Grund für die im Juli so niedrigen Stickoxid-Werte sind sicherlich auch die Sommerferien und der dadurch spürbare geringere Verkehr auf dem Wall. Allerdings war auch im Jahr 2016 den gesamten Monat Juli über Ferienzeit, und dennoch lagen die Vorjahreswerte mit einem Monatsdurchschnitt von exakt 40 Mikrogramm zwar auf dem Grenzwert, aber eben nicht darunter.

Sollte sich der positive Trend fortsetzen, könnte selbst die “Problem-Messstation” am Schlosswall für dieses Jahr noch einen Mittelwert unter 40 Mikrogramm liefern – kritisch wird es allerdings, wenn nach der erneut in Planung befindlichen Neumarktsperrung, wieder zusätzlicher Verkehr auf den Wall gelenkt wird.

Angesichts eines allgemein feststellbaren Trends sinkender Stickoxidwerte, hatte die zuständige Bezirksregierung in Osnabrücks westfälischer Nachbarstadt erst in dieser Woche einem möglichen Diesel-Fahrverbot eine klare Absage erteilt.

 


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Weihnachtsbeleuchtung in der Krahnstraße: In diesem Jahr echte Teamarbeit

Es ist die heimliche Hauptstraße von Osnabrück und die jährliche Weihnachtsbeleuchtung ist der ganze Stolz der Kaufleute zwischen Nikolaiort...

Nachhilfe per Mausklick: Online-Lernplattform “mytutoring” bietet individuelle Einzelförderung an

Die Osnabrücker Online-Lernplattform "mytutoring" bietet Schülerinnen und Schülern von der dritten Klasse bis in die Abiturjahrgänge Nachhilfe an. Durch...

Bericht: Gipfel-Einigung bei Schulbus- und Krankenhaus-Finanzierung

Foto: Leerer Bus-Parkplatz, über dts Berlin (dts) - Beim Corona-Gipfel von Bund und Ländern haben sich beide Seiten bei...

Champions League: Gladbach siegt erneut souverän gegen Donezk

Foto: Oscar Wendt (Borussia Mönchengladbach), über dts Mönchengladbach (dts) - Am vierten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen