Aktuell 🎧Ausbildung 49 bietet "Berufe zum Anfassen" in der Halle...

Ausbildung 49 bietet „Berufe zum Anfassen“ in der Halle Gartlage

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Hand aufs Herz, wie viele Ausbildungsberufe fallen Ihnen spontan ein? Diese Frage wird oft ähnlich beantwortet wie die Frage „nennen Sie mal drei Werkzeuge“, wo spontan dann die Klassiker „Hammer, Zange und Schraubenzieher“ genannt werden. Und bei den Ausbildungsberufen? „Bäcker, Friseur und KFZ-Mechaniker“? Aber ist das so? Gibt es nicht inzwischen viel mehr und vor allem viel spezialisiertere Ausbildungsmöglichkeiten?

Vielen Schülerinnen und Schülern, aber auch Lehrerinnen, Lehrern und nicht zuletzt den Eltern geht es ähnlich. Wer hat noch den Überblick über die vielfältigen Ausbildungsberufe?

José Rodrigues Freitas, Veranstalter der „Ausbildung 49“ kennt dieses Problem. „Viel zu oft wird bei der Berufsorientierung noch immer danach geschaut, was die Eltern oder Freunde für eine Berufsausbildung gemacht haben“, so Freitas, der auf die mehr als 300 in Deutschland anerkannten Ausbildungsberufe verweist, die tatsächlich zur Auswahl stehen. „Berufe zum Anfassen“ bringt Freitas das Konzept der „Ausbildung 49“ auf den Punkt.

José Rodrigues Freitas, hier mit dem Messeguide, freut sich dar+ber endlich wieder eine Präsenzmesse zu veranstalten; Foto: Pohlmann
José Rodrigues Freitas, hier mit dem Messeguide, freut sich darüber endlich wieder eine Präsenzmesse zu veranstalten; Foto: Pohlmann

Überraschende Vielfalt bei den Arbeitgebern

„Wir zeigen den Schulabsolventen aber nicht nur die ganze Vielfalt der Ausbildungsberufe, sondern auch Unternehmen, die man nicht unbedingt mit dem Wunschberuf in Verbindung bringt“. Als Beispiel nennt der Messe-Chef den Ausbildungsberuf des Immobilienkaufmanns, den man u.a. auch bei Handelsunternehmen erlernen kann, die ja schließlich über zahlreiche Immobilien verfügen.

Mal einen echten Seemann befragen, was die Seeschifffahrt an Ausblidungsmöglichkeiten bietet; Foto: Pohlmann
Mal einen echten Seemann befragen, was die Seeschifffahrt an Ausblidungsmöglichkeiten bietet; Foto: Pohlmann

Aber auch die Seeschifffahrt bietet attraktive Ausbildungsplätze, wie an einem der insgesamt 128 Stände in der Halle Gartlage und auf dem Freigelände zu sehen ist. Oder wie wäre es mit einem Job im boomenden Bereich der Logistik? „Wir freuen uns, dass sich die verschiedenen Logistikunternehmen der Region zusammengetan haben um gemeinsam in einer »Logistik-Lounge« die Vielfalt ihrer Ausbildungsangebote vorzustellen.

Auch die Krankenkassen informieren über vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten, Foto: Pohlmann
Auch die Krankenkassen informieren über vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten, Foto: Pohlmann

An Samstag werden auch die Eltern beraten

Am ersten Messetag strömten Tausende Schülerinnen und Schüler aus 14 Schulen der Region auf das Messegelände an der Gartlage.
Der zweite Messtag (Samstag 10.06.2022) steht zwischen 10.00 und 15:00 Uhr für individuelle Besuche zur Verfügung. Hier gibt es auch eine „Eltern Beratung“.

Die Highlights der Messe „Ausbildung 49“:

  • über 120 namhafte Aussteller aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück
  • Infos zu den Themen: Ausbildung, Praktikum, FSJ und duales Studium
  • Im M+E InfoTruck kann man sich über Berufe und Perspektiven in der Metall- und Elektroindustrie informieren.
  • Im EDEKA Talente Truck gibt es Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der EDEKA Minden-Hannover.
  • Torwandschießen mit Kenny Krause: Beim Torwandschießen mit dem Osnabrück Influencer und Fußballtrainer Kenny Krause warten viele Gewinne auf die Besucher*innen.
  • Gewinnspiel: Karten für Osnabloczum Bouldern oder Segelgrundkurse der Segelschule Godewind am Dümmer
  • Aussteller bieten zahlreiche und spannende Standaktionen an, wie z. B. Gestaltung eines eigenen Stiftehalters mithilfe von Hammer und Schlagbuchstaben, Besichtigung des Mercedes-Benz-Trucks, dem neuen Actros u. v. m.
  • Messestand exklusiv für Elternberatung
  • Studienabbrecher Programm JOB[RE)START am Messestand der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim


Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Warum Ratsmitglieder lieber mit dem Auto als mit dem Bus fahren – das sagen die Fraktionen

30 der der 50 Osnabrücker Ratsmitglieder greifen lieber zur massiv subventionierten Parkkarte (15 Euro pro Monat für alle Parkhäuser...

5 nach 12: Globaler Klimastreik auch in Osnabrück

Nicht mehr ganz so voll wie im letzten Jahr: Deutlich weniger Demonstrantinnen und Demonstranten im Schlossgarten beim Globalen Klimastreik...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen