Deutschland & die Welt Aus Deutschland gemischte Reaktion auf Trumps Afghanistan-Strategie

Aus Deutschland gemischte Reaktion auf Trumps Afghanistan-Strategie

-





Foto: Hubschrauber der US-Army, über dts

Berlin (dts) – Aus Deutschland gibt es gemischte Reaktionen auf Trumps neue Afghanistan-Strategie. Politiker der Union äußern sich positiv. Norbert Röttgen, CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages sagte dem Nachrichtenmagazin Focus: “Zum ersten Mal hat Präsident Trump eine kohärente, rationale und verantwortliche Strategie zu einem wichtigen außenpolitischen Thema vorgelegt.”

Auch David McAllister, Leiter des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten im Europaparlament lobte: “Die weitere Unterstützung der afghanischen Regierung durch die USA ist ein gutes Signal.” Kritik gibt es allerdings von Seiten der Grünen. “Merkel muss sich von Trumps Eskalationsstrategie distanzieren”, mahnte deren außenpolitischer Sprecher Omid Nouripour im Focus.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

VfL-Erfolgstrainer Daniel Thioune tritt kommende Saison beim HSV in Hamburg an

Bleibt er beim VfL, wechselt er zum HSV oder vielleicht doch zum FC St. Pauli? Die Spekulationen dürfen als...

Osnabrücker Bürger geben Anregungen zum neuen Ledenhof und „Neuen Graben“

Osnabrück diskutiert schon länger über die zukünftige Gestaltung des Ledenhofs, im November wurden den Bürgern mehrere Entwürfe präsentiert. Jetzt...

Stegner sieht gute Kanzler-Chancen für Scholz

Foto: Olaf Scholz, über dts Berlin (dts) - Trotz der zurzeit schlechten Umfragewerte für seine Partei sieht der Chef...

Walter-Borjans gegen Aufhebung der Maskenpflicht im Einzelhandel

Foto: Schlange stehen vor Supermarkt, über dts Berlin (dts) - SPD-Chef Norbert Walter-Borjans will, dass die Maskenpflicht im Einzelhandel...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code