Aktuell 🎧Aufgrund sinkender Infektionszahlen in der Region: Telefonhotline sonntags nicht...

Aufgrund sinkender Infektionszahlen in der Region: Telefonhotline sonntags nicht mehr besetzt

-

Die Infektionszahlen sind in Landkreis und Stadt Osnabrück in den vergangenen Wochen deutlich zurückgegangen. Dies hat nun auch Auswirkungen auf die Arbeit des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück. Ab dem kommenden Wochenende wird sonntags die Telefonhotline (Durchwahl: 0541/501-1111) nicht mehr besetzt.

Automatisch gespeicherter Entwurf

Ursprünglich konnten Bürgerinnen und Bürger am Sonntag von 9 bis 13 Uhr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsdienstes erreichen und sich zu allen Themen rund um die Coronapandemie erkundigen. Aufgrund der deutlich sinkenden Zahlen wird das Angebot etwas eingeschränkt. An den anderen Tagen (montags und dienstags jeweils 9 bis 16 Uhr, mittwochs bis samstags jeweils 9 bis 14 Uhr) ist die Hotline wie gewohnt besetzt.

Der Gesundheitsdienst ist zudem so organisiert, dass auch am Sonntag weiterhin positive Fälle gesichtet werden. Dazu bleibt sichergestellt, dass betroffene Bürgerinnen und Bürger auch am Sonntag informiert werden.

Corona (Symbolbild)

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Bald weniger Busse in der Stadt: Stadtwerke Osnabrück will sich strategisch neu ausrichten

(Symbolbild) Stadtwerke Osnabrück 16,9 Millionen Euro - das ist das Rekorddefizit der Stadtwerke Osnabrück für das Geschäftsjahr 2021. Interimsmanager Stefan...

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen