Aktuell 🎧Auffrischungsimpfungen auch unter sechs Monaten möglich

Auffrischungsimpfungen auch unter sechs Monaten möglich

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Impfung (Symbolbild)

Bislang gilt für Auffrischungsimpfungen, die durch die mobilen Teams in Stadt und Landkreis Osnabrück sowie im Impfzentrum der Stadt vorgenommen werden, dass sie frühestens sechs Monate nach der Zweitimpfung stattfinden können. Nun hat das Land Niedersachsen mitgeteilt, dass dies künftig in Ausnahmefällen flexibler gehandhabt werden kann.

So können Auffrischungsimpfungen auch schon vor Ablauf der Sechsmonatsfrist stattfinden. Die endgültige Entscheidung, ob jemand geimpft wird, liegt jedoch insbesondere in diesem Fall beim Impfarzt oder der Impfärztin. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt: „Eine Verkürzung des Impfabstandes auf fünf Monate kann im Einzelfall oder wenn genügend Kapazitäten vorhanden sind erwogen werden.“

Das Vorziehen vor das Ende der Sechs-Monats-Frist muss also die Ausnahme bleiben. Sowohl die STIKO als auch der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück empfehlen für eine optimale Wirkung, die Zeitspanne von sechs Monaten zwischen der Zweit- und der Auffrischungsimpfung nicht zu unterschreiten.

Impfzentrum an der Sedanstraße

Für das Impfzentrum an der Sedanstraße 109 können über das niedersächsische Impfportal www.impfportal-niedersachsen.de oder unter der Telefon-Hotline 0800 9988665 Termine gebucht werden, solange es freie Kapazitäten gibt. Hierbei wird nicht abgefragt, ob eine Person bereits eine Corona-Impfung erhalten hat und wie lange diese zurückliegt.


PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Vom Schandfleck zum Schmuckstück: Rund um den Neumarkt entsteht eine kunterbunte 360-Grad-Freiluftgalerie

Der erste Hubsteiger steht bereit: Es kann losgehen an der Fassade des ehemaligen Whörl-Parkhauses. / Foto: Schulte Könnte es doch...

GRÜNE/SPD und Volt wollen ÖPNV zur Bremer Brücke weiterführen und ausbauen

Bremer Brücke / Foto: Guss Die Mehrheitsgruppe von GRÜNEN, SPD und Volt im Rat begrüßt es, dass der VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen