Deutschland & die WeltAuffrischungen dominieren Corona-Impfgeschenen - Kaum Erstimpfungen

Auffrischungen dominieren Corona-Impfgeschenen – Kaum Erstimpfungen

-


Foto: Impfung, über dts

Berlin (dts) – Die Auffrischungen dominieren derzeit die Impfungen gegen Corona, Erstimpfungen gibt es kaum noch. So bleibt laut RKI-Daten vom Freitagmorgen die Erstimpfquote wie am Vortag bei 69,6 Prozent.

67,0 Prozent haben den vollen Schutz (+0,1), 3,0 Prozent haben eine Auffrischungsimpfung – das sind 0,2 Prozentpunkte mehr als am Donnerstag. Bei den 12- bis 17-Jährigen haben Stand Freitagmorgen 47,0 Prozent wenigstens eine Impfung, 42,5 Prozent eine zweite Impfung, und 0,3 Prozent eine „Booster“-Impfung. In der Altersgruppe 18-59 Jahre haben 72,4 Prozent wenigstens eine Impfung, 73,4 Prozent einen vollständigen Schutz und 1,5 Prozent eine Auffrischung. Unter den besonders gefährdeten Über-60-Jährigen sind 86,8 Prozent mindestens einmal gegen Corona geimpft, 85,4 Prozent haben den vollständigen Schutz, 7,7 Prozent den „Booster“.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Stillschweigen über Schließung: Ichiban am Theater öffnet wieder ab Juni

Das Ichiban Grill & Sushi Japanisch am Theater / Foto: Groenewold Das Restaurant Ichiban Grill & Sushi Japanisch am Theater...

Umsonst und im Schlossinnenhof: Fairytale Festival kehrt zurück

Fairytale Festival 2018 / Foto: AStA Das Fairytale Festival des AStA der Universität Osnabrück findet am 18. Juni nach...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen