Deutschland & die Welt Audi-Chef Stadler in Untersuchungshaft

Audi-Chef Stadler in Untersuchungshaft

-


Foto: Audi, über dts

München (dts) – Im Dieselskandal haben die Behörden Audi-Chef Rupert Stadler am Montagvormittag vorläufig festgenommen. „Der Beschuldigte wurde der Ermittlungsrichterin vorgeführt, die den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet hat“, teilte die Staatsanwaltschaft München II mit. Der Haftbefehl stütze sich auf den Haftgrund der Verdunkelungsgefahr, so die Behörde weiter.

In der vergangenen Woche hatte die Staatsanwaltschaft mitgeteilt, im Abgasskandal auch gegen Stadler zu ermitteln. Der Audi-Chef und ein weiteres Vorstandsmitglied der Volkswagen-Tochter werden demnach seit Ende Mai als Beschuldigte geführt. Konkret geht es in den Ermittlungen um den Vorwurf, dass Diesel-Fahrzeuge mit manipulierter Abgassteuerungssoftware auf den europäischen Markt gebracht worden seien.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Vor dem Portugal-Spiel – Worum es geht und warum Deutschland gewinnt

Wenn Schiedsrichter Anthony Taylor aus England am Abend um 18 Uhr das zweite EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Titelverteidiger...

Streit mit dem Vermieter: Darum bleibt die Filmpassage vorerst geschlossen

"Wir haben so viele Filme, die jetzt darauf warten endlich auf die Leinwand zu kommen", so Anja Thies, Chefin...




Söder: Im Wahlkampf nicht nur auf Schwäche der Konkurrenz verlassen

Foto: Markus Söder, über dts München (dts) - Angesichts der sich erholenden Umfragewerte für die Union hat der CSU-Vorsitzende...

INSA: Union in Wählergunst acht Punkte vor Grünen

Foto: Armin Laschet, über dts Berlin (dts) - Die CDU kann ihren Vorsprung in der Wählergunst weiter ausbauen und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen