Start Nachrichten Audi-Chef Schot kündigt radikalen Umbau an

Audi-Chef Schot kündigt radikalen Umbau an

-




Foto: Audi, über dts

Ingolstadt (dts) – Der neue Chef des Automobilherstellers Audi, Bram Schot, will das Unternehmen in kurzer Zeit neu ausrichten. Er werde die Firma „komplett neu aufstellen“, sagte Schot dem „Manager Magazin“ vor der Hauptversammlung des Unternehmens am Donnerstag. Aktuell liege die Volkswagen-Tochter in zentralen Bereichen hinter der Konkurrenz zurück.


„BMW liegt bei vielen Themen kostenseitig vorn“, sagte Schot, und Tesla führe bei Elektroautos. Das werde sich ändern. „In zwei, spätestens drei Jahren wird Audi Elektro-Benchmark sein“, so Schot. Schon 2025 solle jeder zweite verkaufte Audi ein Elektroauto sein. So soll es Audis Luxusmodell A8 in der nächsten Generation wahrscheinlich nur noch als Elektromodell geben. Für den Sportwagen TT sei ein elektrischer Nachfolger „für weniger als 45.000 Euro“ geplant. Bislang hieß es bei Audi offiziell, dass das Unternehmen 2025 etwa jedes dritte Auto als Elektromodell verkaufen werde.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert unterstützt Klimastreik

Die "Fridays for Future" Bewegung hat viel Aufmerksamkeit auf den Klimaschutz gelenkt. Am kommenden Freitag (20. September 2019) wollen nicht nur Schüler, sondern auch...

Rezo: Viele Politiker haben „keinen Plan“

Foto: Hinterbänkler im Bundestag, über dts Berlin (dts) - Der Videoblogger Rezo ist überzeugt, dass viele Politiker sich "nur durch Sympathien oder Täuschungen im...

FDP kritisiert neue Berechnung der Vergleichsmieten

Foto: Wohnungsanzeigen, über dts Berlin (dts) - Die Liberalen haben das geplante Gesetz zur Verlängerung des Betrachtungszeitraums für die ortsübliche Vergleichsmiete kritisiert. "Auch auf...

Contact to Listing Owner

Captcha Code