Deutschland & die Welt Aubameyang wechselt für 63,75 Millionen Euro zum FC Arsenal

Aubameyang wechselt für 63,75 Millionen Euro zum FC Arsenal

-


Foto: Pierre-Emerick Aubameyang (BVB), über dts

Dordmund (dts) – Der bisherige BVB-Spieler Pierre-Emerick Aubameyang wechselt zum FC Arsenal nach London. Das teilten beide Vereine am Mittwoch mit. Der Transfer werde “sofort” stattfinden, der Vertrag des Gabuners wurde aufgelöst, hieß es.

Der BVB bekommt für den Wechsel eine “Transferentschädigung” in Höhe von 63,75 Millionen Euro, wie offiziell bestätigt wurde. Aubameyang stand seit 2013 beim BVB unter Vertrag und erzielte in 213 Einsätzen 141 Tore. “Von den unschönen Ereignissen der vergangenen Wochen abgesehen, erinnern wir uns gern daran zurück, dass die Geschichte von Pierre-Emerick Aubameyang beim BVB über mehr als vier Jahre eine einzige Erfolgsstory war”, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Bike-to-School“-Kampagne von Stadt und Landkreis Osnabrück fährt in die zweite Halbzeit

Rückenwind für Radfahrer: Viele Schulen machen bei der „Bike-to-School“-Kampagne in Stadt und Landkreis Osnabrück mit, die Schülerinnen und Schüler...

Nachts Mars und morgens Venus: Live-Vorführungen zum Sternenhimmel im Planetarium Osnabrück

Das Planetarium Osnabrück bietet am Dienstag, den 27. Oktober 2020, und Mittwoch, den 28. Oktober, jeweils um 19:30 Uhr...

Ex-Verfassungsrichterin nennt Paritätsgesetze “nicht demokratisch”

Foto: Feministischer Protest, über dts Berlin (dts) - Die ehemalige Bundesverfassungsrichterin Gertrude Lübbe-Wolff hat sich gegen ein Paritätsgesetz ausgesprochen,...

Umweltverbände kritisieren EU-Agrarreform-Beschluss

Foto: Bauer auf Traktor, über dts Berlin (dts) - Die Einigung der EU-Staaten auf eine gemeinsame Verhandlungsposition für eine...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen