Deutschland & die Welt Attentat in Manchester: Ermittler gehen von Netzwerk aus

Attentat in Manchester: Ermittler gehen von Netzwerk aus

-





Foto: Britische Polizei, über dts

Manchester (dts) – Nach dem Anschlag in Manchester gehen die Ermittler derzeit davon aus, dass der Attentäter Teil eines Netzwerks gewesen ist. Dies sei sehr deutlich geworden, erklärte der Polizeichef von Manchester, Ian Hopkins, am Mittwoch. Bisher habe es im Rahmen der Ermittlungen vier Festnahmen gegeben.

Zudem würden weiter Durchsuchen durchgeführt. Bei dem Anschlag am Montagabend auf ein Popkonzert waren mindestens 22 Menschen getötet und 64 weitere verletzt worden. Die Terrororganisation “Islamischer Staat” (IS) bekannte sich zu dem Attentat.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Polizist und Anwohner retteten Frau (51) aus brennender Wohnung in Eversburg

Nicht nur ihrem Schutzengel, sondern auch einem Polizisten, einem Nachbarn und einem Rauchmelder verdankt eine Frau (51) aus Eversburg...

Massenschlägerei in der Osnabrücker Innenstadt

Am frühen Samstagmorgen, gegen 01:30 Uhr, kam es in der Osnabrücker Innenstadt zu einer Schlägerei zwischen circa 15 Personen....

Bottas gewinnt Formel-1-Saisonauftakt in Österreich

Foto: Formel-1-Rennauto von Mercedes, über dts Spielberg (dts) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat den wegen der Coronakrise deutlich verspäteten...

Formel 1: Bottas gewinnt Saisonauftakt in Österreich

Spielberg (dts) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat den wegen der Coronakrise deutlich verspäteten Saisonauftakt der Formel 1 in Österreich...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code