Deutschland & die Welt Attentäter von Utrecht legt Geständnis ab

Attentäter von Utrecht legt Geständnis ab

-





Foto: Fahndungsfoto nach Schießerei in Utrecht am 18.03.2019, Polizei Utrecht, Text: über dts

Utrecht (dts) – Der Attentäter von Utrecht hat ein Geständnis abgelegt. Der 37-jährige Gökmen T. sagte am Freitag dem Untersuchungsrichter, er habe alleine gehandelt, teilte die zuständige niederländische Staatsanwaltschaft mit. T. hatte am Montag in Utrecht in einer Straßenbahn drei Menschen erschossen und weitere verletzt.

Unklar ist weiterhin der Hintergrund der Tat. Ein 40-jähriger Mann, der ebenfalls festgenommen worden war, wurde mittlerweile wieder auf freien Fuß gesetzt. Es sei nach “eingehender Untersuchung” sicher, dass der Mann nicht an den Ereignissen beteiligt war, so die Behörden. Damit ist T. der einzige, der wegen des Angriffs noch in Haft sitzt.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Unfall vor der OsnabrückHalle: Radfahrerin erlag ihren schweren Verletzungen [Update]

Die Fahrradfahrerin, die am Dienstagnachmittag in der Osnabrücker Innenstadt unter eine kroatische LKW-Zugmaschine geriet, erlag noch am frühen Abend...

Brutale Gewalttaten von jungen Tätern beschäftigen die Polizei in Osnabrück

Mehrere Gewalttaten, bei denen einzelne Opfer von brutal agierenden Gruppen junger Täter angegriffen und teils ausgeraubt wurden, beschäftigen die...

Scholz fordert “politischen Mut” von allen EU-Mitgliedstaaten

Foto: EU-Fahnen, über dts Berlin (dts) - Zur Bewältigung der Coronakrise fordert Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) von allen EU-Mitgliedstaaten...

EU-Türkei-Deal: Deutschland nimmt meiste Migranten aus Türkei auf

Foto: Flüchtlinge auf der Balkanroute, über dts Berlin (dts) - Deutschland nimmt mit Abstand die meisten Migranten auf, die...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code