Deutschland & die WeltAsterix-Schöpfer besorgt über bevorstehende Wahlen in Frankreich

Asterix-Schöpfer besorgt über bevorstehende Wahlen in Frankreich

-


Foto: Elysee-Palast, über dts

Paris (dts) – Albert Uderzo, Zeichner der Comic-Helden Asterix und Obelix, hat sich besorgt über die bevorstehenden Wahlen in seiner Heimat Frankreich an diesem Wochenende gezeigt. „Wir haben alle Angst, dass Marine Le Pen Präsidentin wird“, sagte der 89-Jährige der „Welt am Sonntag“ (23. April 2017). „Denn sie will Europa abschaffen. Sie will den Euro abschaffen. Wenn es dazu kommt, stecken wir komplett in der Klemme.“

Uderzo, der zwei Tage nach den Wahlen, am 25. April, seinen 90. Geburtstag feiern will, sagte, Frankreich mache gerade eine sehr schwierige Zeit durch. „Es ist schade, Frankreich sollte sich ein Beispiel an Deutschland nehmen. Dort scheint vieles besser zu laufen“, sagte er der Zeitung.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Impftermine für die Sedanstraße jetzt online buchbar

Im Impfzentrum an der Sedanstraße 109 finden seit Montag Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus statt. Wurden Termine...

2G-Plus-Regel ab morgen in allen Bädern und Freizeiteinrichtungen der Stadtwerke

Weitere Verschärfung der Corona-Regeln in Osnabrück: An den Besuch der Stadtwerke-Bäder, der Loma-Sauna und des Nettedroms sind ab Mittwoch,...




Kubicki wirft Ländern Schwarzer-Peter-Spiel vor

Foto: Wolfgang Kubicki, über dts Berlin (dts) - FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat sich enttäuscht über das Verfassungsgerichtsurteil zur Bundesnotbremse...

Euroraum-Inflationsrate im November auf 4,9 Prozent gestiegen

Foto: Geldautomat in Frankreich, über dts Luxemburg (dts) - Die Inflationsrate im Euroraum ist im November 2021 auf 4,9...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen